Stand: 15.04.2016 10:30 Uhr

Brigitte Lang

Position
Stellvertretende Konzertmeisterin

Beim NDR Elbphilharmonie Orchester seit dem
16. November 2002

Biografisches

Weiterblättern

Die in Luzern geborene Geigerin Brigitte Lang ist seit 2002 stellvertretende Konzertmeisterin im NDR Elbphilharmonie Orchester. Neben ihrem Orchesterengagement widmet sie sich intensiv der Kammermusik. Sie konzertierte u. a. mit Bruno Canino, Albrecht Mayer, Renaud Capuçon sowie mit ihrer Schwester, der Pianistin Yvonne Lang, mit der sie mehrere CDs eingespielt hat und 2005 den Anerkennungspreis der Stadt Luzern erhielt.

Daneben trat sie mehrfach auch als Solistin auf, so beispielsweise mit dem Zürcher Kammerorchester, den London Mozart Players, dem LJO Bremen und der Philharmonie Baden-Baden (live CD-Aufzeichnung des Violinkonzerts von Johannes Brahms).

Brigitte Lang ist Mitglied der Luzerner Kammermusiker, Preisträgerin des "Premio Trio di Trieste" und war Finalistin im ARD Wettbewerb München. Ausgebildet wurde die Geigerin an den Hochschulen von Luzern, Basel und an der Guildhall School of Music London bei David Takeno.

Die Schweizerin liebt es zu reisen, bewundert gern den Vollmond und ist im Winter häufig auf Schweizer Skipisten anzutreffen.