Abschlusskonzert Usedomer Musikfestival

Pablo Heras-Casado ist seit seinem begeisternden Debüt im Jahr 2015 zu einem regelmäßig wiederkehrenden und gern gesehenem Gast am Pult des NDR Elbphilharmonie Orchesters geworden.

Zum Abschluss des Usedomer Musikfestivals 2019 dirigiert Pablo Heras-Casado ein Programm, das die Liebe zum Meer als gemeinsamen Nenner vereint. Bariton Matthias Goerne singt Mahlers Rückert-Lieder.

Usedomer Musikfestival
Sa, 05.10.2019 | 20 Uhr
Peenemünde, Kraftwerk des Museums (Bahnhofstraße)

Pablo Heras-Casado Dirigent
Matthias Goerne Bariton
NDR Elbphilharmonie Orchester

FELIX MENDELSSOHN BARTHOLDY
Die Hebriden - Konzertouvertüre h-Moll op. 26
GUSTAV MAHLER
Rückert-Lieder
JOHANNES BRAHMS
Sinfonie Nr. 1 c-Moll op.-68

Tickets In meinen Kalender eintragen

Vom Glück am Meer

An der Ostsee, in Heiligendamm, sah Felix Mendelssohn Bartholdy 1824 zum ersten Mal das Meer. Hier erwachte seine Sehnsucht nach dem Norden, die ihn bald darauf nach Schottland, zu den Hebriden führte.

An der Ostsee, auf der Insel Rügen, komponierte Johannes Brahms 1876 seine erste Symphonie. Beide fanden am Meer das Glück, das Gustav Mahler in seinen Rückert-Liedern besingt: "Ich leb' allein in meinem Himmel, in meinem Lieben, in meinem Lied!"