Alan Gilbert & Inon Barnatan

Noch ist er Gast - ab der Saison 2019/20 übernimmt Alan Gilbert, zuletzt Chefdirigent des New York Philharmonic Orchestra, den Chefposten beim NDR Elbphilharmonie Orchester.

Alan Gilbert, der designierte Chefdirigent des NDR Elbphilharmonie Orchesters, dirigierte Bruckners Siebte Sinfonie in der Elbphilharmonie Hamburg. Als Solist des Abends war der israelische Pianist Inon Barnatan dabei.

Do, 11.10.2018 | 20 Uhr
Elbphilharmonie Hamburg, Großer Saal (Platz der Deutschen Einheit 1)

Einführungsveranstaltung mit Habakuk Traber um 19 Uhr im Großen Saal

Alan Gilbert Dirigent
Inon Barnatan Klavier
NDR Elbphilharmonie Orchester

LUDWIG VAN BEETHOVEN
Klavierkonzert Nr. 4 G-Dur op. 58
ANTON BRUCKNER
Sinfonie Nr. 7 E-Dur

Programmheft In meinen Kalender eintragen

"Ein vollkommener Künstler"

Bild vergrößern
Er gab sein Debüt beim NDR Elbphilharmonie Orchester: der 1979 geborene New Yorker Pianist Inon Barnatan.

Im ersten Teil des Konzerts gab der israelische Pianist Inon Barnatan mit Beethovens Klavierkonzert Nr. 4 sein Debüt beim NDR Elbphilharmonie Orchester. Der aktuelle Artist in Association des New York Philharmonic Orchestra ist, so Alan Gilbert, "ein vollkommener Künstler: ein wundervoller Pianist, ein forschender Intellektueller, leidenschaftlich engagiert und dazu noch ein kompetenter Interpret zeitgenössischer Musik".

Abschied und Aufbruch

Nach der Pause erklang Bruckners Sinfonie Nr. 7 im hellen E-Dur, mit der sich für den Komponisten endgültig der internationale Durchbruch einstellte, während er im berühmten Adagio gleichzeitig Abschied von seinem großen Idol Richard Wagner nahm.

Weitere Informationen
04:04

Alan Gilbert über Bruckners Siebte

"Wenn man sie Stück für Stück betrachtet, befindet man sich permanent auf einer faszinierenden Reise", so Alan Gilbert über Anton Bruckners 7. Sinfonie. Video (04:04 min)

Im Mittelpunkt: Anton Bruckner

Werke des Komponisten Anton Bruckner stehen immer wieder auf dem Programm des NDR Elbphilharmonie Orchesters. Entdecken Sie neben aktuellem Material historische Aufnahmen mit Günter Wand. mehr