Geiger Leonidas Kavakos im Porträt © Marco Borggreve

Abgesagt - Denève & Kavakos in Kiel

Stand: 19.05.2021 12:30 Uhr

Die Veranstaltung kann aufgrund der aktuellen COVID-19 Pandemie und der damit einhergehenden Einschränkungen leider nicht stattfinden.

Für Details zur Erstattung der Ticketpreise wenden Sie sich bitte an Ihre Vorverkaufsstelle.

ABGESAGT - Fr, 04.06.2021 | 20 Uhr
Kiel, Schloss (Dänische Straße 44)

Stéphane Denève Dirigent
Leonidas Kavakos Violine
NDR Elbphilharmonie Orchester

JOHANNES BRAHMS
Violinkonzert D-Dur op. 77
ALBERT ROUSSEL
Sinfonie Nr. 3 g-Moll op. 42
MAURICE RAVEL
La valse - Poème chorégraphique

In meinen Kalender eintragen

Ein Faible für Französisches

Dirigent Stéphane Denève im Konzert © Drew Farrell
Stéphane Denève bringt Werke seiner französischen Landsleute ins Kieler Schloss.

Denève gilt nicht nur dank seiner Interpretationen, sondern auch wegen der ungewöhnlichen Programmauswahl als einer der spannendsten Dirigenten der Gegenwart.

Sein besonderes Faible für wenig bekannte Werke seiner französischen Heimat demonstriert er in diesem Konzert beim NDR Elbphilharmonie Orchester - wenn er die dritte, 1930 entstandene Sinfonie von Albert Roussel in den Norden bringt, die die Hörer mit ihrer kontrapunktischen Dichte, mit bitonalen Harmonien und weit ausgreifenden Linien fasziniert und fordert.

Kavakos spielt Brahms

Denève konfrontiert die Sinfonie mit dem endzeitlichen "Poème chorégraphique" "La valse" von Maurice Ravel, Roussels vielleicht wichtigstem Wegbereiter. Vor der Pause spielt der Residenzkünstler Leonidas Kavakos das Violinkonzert von Johannes Brahms.

weiterer Konzerttermin
Dirigent Stéphane Denève im Konzert © Drew Farrell

Mit Publikum: Stéphane Denève & Leonidas Kavakos

Endlich wieder vor Publikum: Das NDR Elbphilharmonie Orchester spielte gemeinsam mit Stéphane Denève und Leonidas Kavakos. mehr

Orchester und Vokalensemble