"My Fair Lady" zum Jahreswechsel

Feiern Sie Silvester mit dem NDR Elbphilharmonie Orchester und dem NDR Chor in der Elbphilharmonie - atemberaubende Ausblicke inklusive.

Champagnerlaune im Großen Saal. Feuerwerk vor den Fenstern. Und Schwofen im Foyer. Silvester in der Elbphilharmonie ist ein echter Knaller. Das NDR Elbphilharmonie Orchester präsentiert dazu die passende Musik: Zum Jahreswechsel beschwingt das Orchester unter Leitung von Chefdirigent Alan Gilbert gemeinsam mit dem NDR Chor sein Publikum mit dem Broadway-Klassiker "My Fair Lady".

Ticketbestellungen sind ab sofort und bis zum 29. September möglich!

Mo, 30.12.2019 | 20 Uhr
Di, 31.12.2019 | 20 Uhr
Mi, 01.01.2020 | 20 Uhr
Elbphilharmonie Hamburg, Großer Saal (Platz der Deutschen Einheit 1)

Alan Gilbert Dirigent
Michael Maertens Prof. Henry Higgins
Sarah Maria Sun 
Eliza Doolittle
Jens Larsen 
Alfred P. Doolittle
Kai Maertens Oberst Pickering
Renate Martin 
Kostüme
Michael Sturminger Regie
NDR Chor
NDR Elbphilharmonie Orchester

FREDERICK LOEWE
My Fair Lady - Musical nach Bernard Shaws "Pygmalion"
(halbszenische Aufführung in deutscher Sprache)

Tickets In meinen Kalender eintragen

"Ohrwurmrakete" zum Jahreswechsel

Bild vergrößern
Sopranistin Sarah Maria Sun - bekannt u.a. für Aufführungen Neuer Musik und für ihre Wandlungsfähigkeit - singt die Eliza Doolittle.

Nach der witzig-spritzigen Aufführung der "Fledermaus" an Silvester 2018, zündet Ende 2019 und Anfang 2020 die nächste Ohrwurmrakete. Diesmal steht ein geniales Musical auf dem Programm: Alan Gilbert dirigiert "My Fair Lady". Ein Broadway-Klassiker von Frederick Loewe und Alan J. Lerner, das von der Liebesbeziehung eines Professors mit einem einfachen Blumenmädchen erzählt.

Anrührende Geschichte mit hinreißenden Melodien

Der spleenige Sprachforscher Professor Higgins geht mit einem befreundeten Oberst die Wette ein, aus der "Rinnsteinpflanze" - ja, so nennt er sie - Eliza Doolittle binnen kurzer Zeit eine feine Dame zu machen. Was er bei der Ausführung seines menschlichen Experiments allerdings nicht auf dem Zettel hat: dass diese Eliza eine ganz bezaubernde, eigenständige Persönlichkeit mit sehr gesundem Menschenverstand und einem großen Herzen ist.

Diese ebenso kurzweilige wie anrührende Geschichte hat Frederick Loewe mit hinreißenden Melodien vertont, nicht nur in den größten Hits wie "Ich hätt' getanzt heut' Nacht" und "Es grünt so grün, wenn Spaniens Blüten blüh'n".

Rückblick
156:32

Johann Strauß: "Die Fledermaus"

Mit Strauß' "Fledermaus" beging das NDR Elbphilharmonie Orchester gemeinsam mit Manfred Honeck, dem NDR Chor und weiteren hochkarätigen Gästen die Jahreswende 2019/2020. Video (156:32 min)