Kammerkonzert der Stipendiaten

NDR Orchester Akademie © Neumann Foto: Neumann
Die Akademie des NDR Elbphilharmonie Orchesters vergibt jährlich an inzwischen zwölf Studienabsolventen Stipendien mit dem Ziel, die Stipendiaten bestmöglich auf die Anforderungen vorzubereiten, die ein Orchestermusiker in seinem Berufsleben erfüllen muss.

Die Akademie des NDR Elbphilharmonie Orchesters e.V. gibt ihren Stipendiaten jedes Jahr die Möglichkeit, sich mit einem Kammerkonzert im Rolf-Liebermann-Studio dem Hamburger Publikum zu präsentieren.

So, 09.05.2021 | 11 Uhr
Hamburg, Rolf-Liebermann-Studio (Oberstr. 120)

Stipendiaten der Akadmie der NDR Elbphilharmonie Orchesters

Das Programm wird später bekannt gegeben.

Freier Eintritt. Anmeldung ab dem 20. Juni 2020 unter info@ndrorchesterakademie.de

In meinen Kalender eintragen

Das Programm dieses Konzertes wird von den Akademisten - in Zusammenarbeit mit dem Akademievorstand - im Rahmen ihrer Ausbildung selbst entwickelt. "Die Ausübung von Kammermusik ist für uns Orchestermusiker ein essenzieller Bestandteil unseres Berufslebens", sagt Cellist Christoph Rocholl, Vorstandsmitglied der Akademie.

Musikalische Freiheit im Kammerkonzert

"Einerseits genießen wir dabei größere musikalische Freiheiten als beim Spielen im Orchester unter der Leitung eines Dirigenten, andererseits schult Kammermusik das Zusammenspiel auf einer anderen Ebene, als dies im Probenalltag möglich ist. Daher ist es mir ein besonderes Anliegen, unseren Akademisten die Gelegenheit zu bieten, ein eigenes Kammerkonzert auf die Beine zu stellen und der Öffentlichkeit zu präsentieren.

Schon bei den ersten Treffen mit den neuen Stipendiaten zu Beginn der Saison sammeln wir Ideen für ein attraktives Programm, das wir individuell auf die jeweilige Gruppierung zuschneiden. Im Mai 2021 können wir uns wieder auf zehn Streicherstipendiaten und zwei Bläserstipendiaten mit den Instrumenten Oboe und Horn freuen."

Orchester und Chor