Ensemblebild: die NDR ElphCellisten des NDR Elbphilharmonie Orchesters © ElphCellisten Foto: Johannes Coda

NDR ElphCellisten

Mit eigenen Arrangements populärer Musikstücke nehmen die NDR ElphCellisten das Publikum mit auf eine Reise durch verschiedene Epochen und Genres der Musikgeschichte - voll Poesie, temperamentvoller Rhythmen, Nostalgie und Humor.

Fr, 28.05.2021 | 20 Uhr
Elbphilharmonie Hamburg, Großer Saal (Platz der Deutschen Einheit 1)

NDR ElphCellisten:
Christopher Franzius
Andreas Grünkorn
Yuri-Charlotte Christiansen
Vytautas Sondeckis
Bettina Barbara Bertsch
Christoph Rocholl
Fabian Diederichs
Katharina Kühl
Jaromir Kostka
Sebastian Gaede
Phillip Wentrup

Karten können ab sofort bestellt werden, die Bezahlung erfolgt sechs Wochen vor dem Konzert (weitere Informationen hier).

Tickets In meinen Kalender eintragen

Das Cello reicht mit seiner C-Saite ganz locker an den tiefsten, gerade noch singbaren Ton eines guten Chorbasses heran und kann in der Höhe, sichere Beherrschung der Technik vorausgesetzt, in allerhöchste Sopranbereiche vorstoßen. In punkto Tonumfang fehlt es ihm an nichts - ganz zu schweigen von seiner reichen Klangpalette.

Cellisten in der Elbphilharmonie

Die Cellisten können also bisweilen auf die Kollegen verzichten und (fast!) ein ganzes Orchester ersetzen. So macht's auch die Cellogruppe des NDR Elbphilharmonie Orchesters, die im Mai 2017 als eigenständiges Ensemble ihr Debüt im Großen Saal der Elbphilharmonie gab und seitdem regelmäßig hierhin zurückkehrt.

VIDEO: "Sing, Sing, Sing" mit den NDR ElphCellisten (5 Min)

Orchester und Chor