Stand: 02.07.2020 11:00 Uhr

Die neue Saison: 75 Jahre NDR Elbphilharmonie Orchester

Derzeit ist nicht absehbar, unter welchen Voraussetzungen die Konzertsaison 2020/2021 realisiert werden kann, aber mit hoffnungsvollem Blick geht es für das NDR Elbphilharmonie Orchester und seinen Chefdirigenten Alan Gilbert Richtung Jubiläumssaison: mit einer neuen Biennale, einem Strawinsky-Festival und jeder Menge Highlights.

Saisonveröffentlichung in unsicheren Zeiten

Alan Gilbert im Porträt vor der Skyline der Elbphilharmonie Hamburg © NDR Foto: Peter Hundert
Ausblick auf die neue Saison in unsicheren Zeiten: Alan Gilbert steht vor seiner zweiten Saison als Chefdirigent des NDR Elbphilharmonie Orchesters.

"Wir befinden uns inmitten der durch das Coronavirus verursachten Konzertpause und blicken mit großer Unsicherheit in die Zukunft", so Alan Gilbert. "Nirgendwo gibt es zurzeit mehr öffentliche Konzerte, und niemand kann sagen, wie lange die aktuelle Situation andauern wird. Der Kern unserer Arbeit ist es, die Musik live mit unserem Publikum im Konzertsaal zu teilen. Wie viele Musiker weltweit bleiben auch meine Kolleginnen und Kollegen aus dem Orchester im Internet mit verschiedenen digitalen Projekten weiterhin aktiv.

Wir hoffen aber, bald wieder zu unserem normalen Musikleben zurückkehren zu können. Meine erste Spielzeit als Chefdirigent war Freude und Privileg zugleich, und ich kann es kaum erwarten, mich in die zweite zu stürzen."

Hoffnungsvoll in die Jubiläumssaison

VIDEO: Die neue Saison: 75 Jahre NDR EO (2 Min)

Das NDR Elbphilharmonie Orchester feiert 2020 sein 75-jähriges Jubiläum. Auf Initiative der britischen Militärregierung in Hamburg gegründet, gab das Orchester unter der Leitung seines damaligen Chefdirigenten Hans Schmidt-Isserstedt am 1. November 1945 das erste Konzert - damals noch unter dem Namen Sinfonie-Orchester des Nordwestdeutschen Rundfunks.

Konzertkalender
Kalender © Fotolia.com Foto: A. Korn

Alle Konzerte der aktuellen Saison

Stöbern Sie jetzt durch den Konzertkalender 2020/2021. mehr

75 Jahre NDR EO

Der 75. Geburtstag wird ein gewichtiger programmatischer Schwerpunkt in der Spielzeit 2020/2021 vom feierlichen Jubiläumskonzert am 30. Oktober mit dem Programm des ersten Konzerts 1945 sowie einem Festkonzert am 1. November mitsamt der Deutschen Erstaufführung eines Werkes von Mark-Anthony Turnage bis hin zu einer großen Festival-Hommage anlässlich des 50. Todestags von Igor Strawinsky, der dem Orchester in seinen späten Jahren eng verbunden war.

In Erinnerung an die britisch-deutschen Beziehungen der Gründungsjahre wird dabei auch das BBC Symphony Orchestra ein Konzert unter der Leitung von Sakari Oramo gestalten. Zudem werden die ehemaligen Chefdirigenten Herbert Blomstedt, Christoph Eschenbach und Christoph von Dohnányi am Pult des NDR Elbphilharmonie Orchesters stehen.

Neustart ins Konzertleben mit Brahms und Prokofjew

In ihre Jubiläumssaison starten Alan Gilbert und seine Musikerinnen und Musiker mit einem Brahms-Zyklus und gleich sieben Konzerten im Stundenformat. Lisa Batiashvili und Leonidas Kavakos, dieses Jahr Artist in Residence des NDR Elbphilharmonie Orchesters, setzen mit ihren Interpretationen der beiden Violinkonzerte von Sergej Prokofjew einen spannenden Kontrapunkt zum Brahms-Programm.

"Elbphilharmonie Visions": Biennale der Musik

Für seine zweite Amtszeit hat Alan Gilbert ein neues Projekt initiiert: In Kooperation mit der HamburgMusik wird die Biennale "Elbphilharmonie Visions" unter Einbeziehung anderer Musikensembles der ARD für zehn Tage im Februar und künftig alle zwei Jahre das Beste der Gegenwartsmusik präsentieren.

Weitere Informationen
Rolf Liebermann (l.) und Komponist Igor Strawinsky © picture-alliance / dpa Foto: UPI

Strawinsky in Hamburg: Ein Online-Festival

Anlässlich seines 50. Todestages stellt der NDR Igor Strawinsky im April mit einem Online-Konzertfest in den Mittelpunkt. mehr

Große Oper und große Namen

Mit Georg Gershwins Meisterwerk "Porgy and Bess" bringt Alan Gilbert im Rahmen des Internationalen Musikfestes Hamburg außerdem einen Meilenstein der Operngeschichte auf die Bühne der Elbphilharmonie.

Der Cellist Steven Isserlis im Porträt. © Satoshi Aoyagi Foto: Satoshi Aoyagi
Lang ersehnt: Cellist Steven Isserlis kehrt im Februar 2021 zum NDR Elbphilharmonie Orchester zurück.

Zu den besonderen Höhepunkten der Saison gehören auch die Konzerte mit dem Pianisten Daniil Trifonov und der Saisonabschluss mit dem Jazz-Star Chick Corea. Mit Alisa Weilerstein, Daniel Müller-Schott, Gautier Capuçon, Jean-Guihen Queyras und Steven Isserlis ist überdies die Crème de la Crème der internationalen Celloszene zu Gast.  

Neuer Modus für Kartenbestellungen

Für die Einzelkartenkauf der Hamburger Konzerte wurde ein neuer und der aktuellen Planungsunsicherheit angepasster Modus gefunden. Konzertkarten können seit dem 26. Mai, 10 Uhr vorbestellt werden, die genaue Platzzuteilung und Rechnungsstellung erfolgt, wenn sichergestellt ist, dass das jeweilige Konzert stattfinden kann.

Abonnements für die Hamburger Konzertreihen können seit dem 29. April, 11 Uhr bestellt werden. Tickets für Abonnementkonzerte, die aufgrund der Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie entfallen müssen, werden den Abonnentinnen und Abonnenten erstattet.

Bei allen Änderungen werden die Abonnenten sowie Kunden, die bereits am Bestellprozess teilgenommen haben, gezielt benachrichtigt und über ihr Vorbuchungsrecht für Ersatzveranstaltungen informiert.

Highlights

Artist in Residence

Leonidas Kavakos mit seiner Geige © Marco Borggreve

Leonidas Kavakos: Artist in Residence

Sein Können versetzt selbst die Fachwelt in Staunen. In der Saison 2020/2021 ist der Geiger Leonidas Kavakos Residenzkünstler beim NDR Elbphilharmonie Orchester - und zeigt sich nicht nur an der Violine. mehr

Aboreihen 2020/2021

Kammermusik

Jetzt herunterladen

Jahresprogrammheft 2020/2021 des NDR Elbphilharmonie Orchesters: Titelblatt © NDR

Saison 2020/2021

Im aktuellen Jahresprogrammheft des NDR Elbphilharmonie Orchesters finden Sie alle Informationen rund um Programme, Solisten und Dirigenten (PDF). Download (7 MB)

Eine Hand hält ein Smartphone mit einem Screenshot der NDR EO App, im Hintergrund spielt das NDR Elbphilharmonie Orchester auf der Bühne der Elbphilharmonie Hamburg © NDR

Die NDR EO App

Jetzt downloaden: Stecken Sie das Residenzorchester der Elphi in die Tasche und genießen Konzertmitschnitte und mehr. mehr

Ticket-Informationen

Die Elbphilharmonie am Tag (Westansicht) © Elbphilharmonie Konzerte Foto: Thies Raetzke

Abo-Informationen Hamburg

Abonnenten genießen viele Vorteile gegenüber dem Einzelkartenverkauf. Die Abonnementbedingungen für die Hamburger Konzertreihen des NDR Elbphilharmonie Orchesters. mehr

Eine Person hält eine Kreditkarte vor einen Laptop © Fotolia Foto: Mymemo

Einzelkarten und Konzertbesuch

Alle wichtigen Informationen über weitere Serviceangebote rund um die Konzerte, Online-Buchung und den Info-Service des NDR Elbphilharmonie Orchesters auf einen Blick. mehr

Orchester und Chor