Stand: 25.11.2016 12:00 Uhr

Entdeckungsreisen ins Zeitgenössische

In der Saison 2016/2017 bietet NDR das neue werk erneut ein breitgefächertes programmliches Angebot, das neben Komponistenporträts mit wichtigen Persönlichkeiten der zeitgenössischen Szene zahlreiche Debüts von Musikern und Komponisten der jüngeren und jüngsten Generation umfasst.

Downloads
2 MB

Saison 2016/2017

Das aktuelle Jahresprogrammheft mit allen Terminen und Programmen zum Herunterladen (PDF). Download (2 MB)

Weitere Höhepunkte dieser Spielzeit sind die Konzerte des "Into Iceland"-Festivals im Februar, das in Kooperation mit dem NDR Elbphilharmonie Orchester in der Elbphilharmonie einen Querschnitt durch die isländische Musikszene präsentiert und - last but not least - die zweite Saison der "TOXIC TUNES"-Konzerte im Resonanzraum St. Pauli.

Die Entdeckungsreisen ins musikalisch Unbekannte gehen weiter – seien Sie auch in der neuen Spielzeit wieder dabei!

Konzerte 2017

Gesprächskonzert zu "Moses und Aron"

27.01.2017 19:30 Uhr
Elbphilharmonie

Gemeinsam mit Kolja Blacher hatte Ingo Metzmacher zu einem kammermusikalischen Vorabend zur Aufführung von Schönbergs "Moses und Aron" in den Kleinen Saal der Elbphilharmonie eingeladen. mehr

Schönbergs "Moses und Aron"

28.01.2017 20:00 Uhr
Elbphilharmonie

Das NDR Elbphilharmonie Orchester erkundete gemeinsam mit Gastdirigent Ingo Metzmacher, Franz Grundheber als Moses und John Daszak als Aron Schönbergs Opernfragment. mehr

"Into Iceland": Kammermusik von der Insel

10.02.2017 18:00 Uhr
Elbphilharmonie

Cellistin Sæunn Thorsteinsdóttir und dem NDR Kammerorchester zeigten, dass Musik aus Island gewaltig im Kommen ist. Für den verhinderten Daníel Bjarnason dirigierte Jonathan Stockhammer. mehr

"Into Iceland": Salonen & Ólafsson

10.02.2017 20:00 Uhr und weitere Termine
Elbphilharmonie

Der Finne Esa-Pekka Salonen dirigierte einen der Höhepunkte des Island-Festivals des NDR Elbphilharmonie Orchesters. An Salonens Seite: der isländische Pianist Víkingur Ólafsson. mehr

"Into Iceland"-Festival: Bach & Iceland

11.02.2017 18:00 Uhr
Elbphilharmonie

Gemeinsam mit der Cellistin Sæunn Thorsteinsdóttir kombinierte der Ausnahmepianist Víkingur Ólafsson Werke von Johann Sebastian Bach mit zeitgenössischen isländischen Komponisten. mehr

mit Video

TOXIC TUNES: Afrika / Diaspora / Are We Monk?

21.02.2017 20:00 Uhr
Resonanzraum St. Pauli

Afrikanische Sound und Polit-Poetik trafen auf expressionistisches Jazzklavier: Zum Auftakt der Reihe TOXIC TUNES waren das Elektro-Duo OY und Pianist Florian Weber zu Gast im Resonanzraum. mehr

Music, Paintings & Film: Morton Feldman

06.03.2017 19:30 Uhr
Kleiner Saal der Elbphilharmonie

Mit einem fein austarierten Konzertprogramm seiner schönsten und wirkungsvollsten Werke widmete sich das ensemble recherche einen Abend lang dem großen Morton Feldman. mehr

mit Video

TOXIC TUNES: Hamburg, Tor zum Lärm

21.03.2017 20:00 Uhr
Resonanzraum St. Pauli

TOXIC TUNES zum Zweiten: Felix Kubin präsentierte Elektro-Akustik made in Hamburg mit Asmus Tietchens, Marc Richter und Mark Boombastik im Resonanzraum St. Pauli. mehr

Porträt Vito Žuraj: "Top Spin!"

10.04.2017 19:30 Uhr
Kleiner Saal der Elbphilharmonie

Mit dem slowenischen Komponisten Vito Žuraj und dem Ensemble Modern aus Frankfurt war im April ein hervorragend eingespieltes Dream-Team der neuen Musik in Hamburg zu erleben. mehr

mit Video

TOXIC TUNES: Alpenglühn & Hurdy Gurdy

25.04.2017 20:00 Uhr
Resonanzraum St. Pauli

Drehleier, Alphorn, Kuhglocken? Wer hier nur an Almabtrieb denkt, hat Matthias Loibner und Kollegen noch nicht getroffen. Im April spielten sie im Resonanzraum St. Pauli. mehr

Trio Catch im Resonanzraum

24.05.2017 20:00 Uhr
Resonanzraum St. Pauli

Das Trio Catch spielt Werke von Adès, Illès, Zuraj und anderen im Resonanzraum St. Pauli. Helmut Lachenmann ist zu Gast im anschließenden Nachtstudio. mehr

Paul Hillier & The Theatre of Voices: Arvo Pärt

09.06.2017 20:00 Uhr
St. Johannis-Harvestehude

Paul Hillier und sein Ensemble "Theatre of Voices" widmeten dem großen Arvo Pärt einen Abend mit einer umfassenden Werkschau in der Hauptkirche St. Johannis-Harvestehude. mehr

Konzerte 2016

Tanztheater beim "Greatest Hits"-Festival

20.11.2016 19:30 Uhr
Kampnagel

Gemeinsam mit vier Tänzern brachte das Ensemble Musikfabrik aus Köln John Cages "16 Dances" aus den 50er-Jahren auf die Kampnagel-Bühne. mehr

Feldmans "Rothko Chapel" bei "Greatest Hits"

19.11.2016 18:00 Uhr
Kampnagel

Morton Feldman, John Cage, Julian Anderson: Beim Festival "Greatest Hits" auf Kampnagel präsentierte der NDR Chor zeitgenössische Chorwerke - begleitet von Viola, Celesta und Schlagzeug. mehr