Abgesagt: Trio Accanto - Blumenwiese

Bitte beachten Sie: Aufgrund der aktuellen Lage muss das Konzert leider abgesagt werden. Weitere Informationen finden Sie hier:

Weitere Informationen
Stuhlreihen im Großen Saal der Elbphilharmonie in Hamburg © Elbphilharmonie /Presse Foto: Michael Zapf

Veranstaltungen der NDR Ensembles abgesagt

Nach aktuellem Stand sind vorerst alle Konzerte der NDR Ensembles in Hamburg bis zum 30. Juni abgesagt. Für Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern gelten andere Regelungen. mehr

Mit dem Trio Accanto neigt sich die Saison 2019/2020 der Reihe NDR das neue werk dem Ende zu. Auf dem Programm im Kleinen Saal der Elbphilharmonie stehen neben Georg Friedrichs Haas' "Blumenwiese" Werke von Helmut Lachenmann, Rebecca Saunders und Christian Wolff.

Di, 23.06.2020 | 19.30 Uhr
Elbphilharmonie Hamburg, Kleiner Saal (Platz der Deutschen Einheit 1)

Trio Accanto:
Marcus Weiss Saxofon
Nicolas Hodges Klavier
Christian Dierstein Schlagzeug

HELMUT LACHENMANN
Berliner Kirschblüten
REBECCA SAUNDERS
Neues Werk (Deutsche Erstaufführung)
CHRISTIAN WOLFF
Exercises 37 & 38 (Deutsche Erstaufführung)
GEORG FRIEDRICH HAAS
Blumenwiese 1–3

In meinen Kalender eintragen

Saxofon, Schlagzeug und Klavier

Trio Accanto © Marc Doradcillo
Das auf Neue Musik spezialisierte Kammermusikensemble Trio Accanto - gegründet 1994 - besteht aus Nicolas Hodges (von links), Marcus Weiss und Christian Dierstein.

"A Jazz Trio that does not play Jazz" - so kann man die Arbeit des Trio Accanto durchaus auf den Punkt bringen. Denn natürlich ist seine Besetzung für den Bereich der modernen Musik überaus individuell: Saxofon, Schlagzeug und Klavier. Die instrumentatorische Balance, die Spezialklangfarben, die dem Ensemble zu Gebote stehen, macht ihm kaum ein anderes nach.

Haas' "Blumenwiese" im Mittelpunkt

Die Liste derjenigen Komponisten, welche der Virtuosität der drei Musiker schon bedeutsame Stücke widmeten, liest sich wie ein Who's Who der zeitgenössischen Szene.

Für die Elbphilharmonie hat das Trio Accanto ein Programm zusammengestellt, in dessen Mittelpunkt eines der schönsten, weitgespanntesten Werke von Georg Friedrich Haas steht.

Orchester und Chor