Barock Lounge - Capri Sonne

Konzert: Donnerstag, 6. November 2008, 21.00 Uhr, Kampnagel, Hamburg

Gegensätze ziehen sich an.

In der neuen Veranstaltungsreihe "Barock Lounge" trifft das Zeitalter der Zeremonie, der höfischen Etikette und Eleganz auf die modernen Umgangsformen unserer Alltagskultur. Bei dem Konzert "Capri Sonne" darf Musik auf Kampnagel ganz besonders bequem genossen werden: im Sitzen oder sogar im Liegen. Die Hamburger Premiere der neuen Reihe "Barock Lounge" beginnt mit dem für alle unorthodoxen Einfälle aufgeschlossenen Barockorchester Elbipolis. Gespielt werden Werke von Corelli, Vivaldi und Geminiani.

Anschließend tritt der Hamburger DJ Jürgen Hall in Aktion und wird den aufgezeichneten Mitschnitt in neuer, eigenwilliger und unerwarteter Interpretation vorstellen. Die Musiker von Elbipolis werden derweil nicht die Flucht ergreifen, sondern das Gespräch suchen und den Gedankenaustausch mit den Zuhörern. Geübte Konzertgänger treffen auf neugierige Barocknovizen, der Kenner der alten Musik begegnet dem Nachtschwärmer, und die gemischte Gesellschaft erlebt die überaus anziehende Wirkung der Gegensätze.

"Barock Lounge" ist eine Produktion des Elbipolis-Barockorchester Hamburg in Zusammenarbeit mit NDR Das Alte Werk und den Veranstaltungsorten Kampnagel Hamburg und Radialsystem.V. in Berlin, mit freundlicher Unterstützung der Ilse und Dr. Horst Rusch-Stiftung und der Radial Stiftung.

NDR Das Alte Werk
Elbipolis Barockorchester Hamburg
DJ Jürgen Hall

"Capri Sonne"
Francesco Gemininani - Concerto Grosso Nr. 5 g-Moll (nach A. Corelli op. 5)
Alessandro Scarlatti - Sinfonia zu "Il giardino di rose"
Antonio Vivaldi - aus: La Stravaganza op. 4 Concerto für Violine Nr. 3 a-Moll
Alessandro Marcello - Concerto 1 D-Dur aus La Cetra
Antonio Vivaldi - Concerto alla Rustica
Arcangelo Corelli - Concerto Grosso op. 6 Nr. 4 D-Dur

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/orchester_chor/das_alte_werk/elbipolis100.html

Orchester und Chor