Stand: 15.10.2010 15:21 Uhr

Verwandlung

Brennende Kerzen in der Kirche.  Foto: vansteenwinckel
Brennende Kerzen

Abo-Konzert 2

Wir hören anders. Selbst wenn wir einem alten Werk genau so begegneten, wie es vor Jahrhunderten gesungen wurde, müsste es auf uns anders wirken als auf die Hörer der damaligen Epoche. Denn wir haben uns verändert, unsere Lebensgrundlagen, Bedürfnisse und geistigen Einstellungen haben sich gewandelt. Die Werke blieben dieselben. Wir erfahren und erhören die Geschichte im Spiegel unserer Zeit.

 

Downloads

Verwandlung

Das Programmheft zu den Konzerten am 24. November in Neustadt und 25. November 2010 in Hamburg als PDF-Datei. Download (1 MB)

Diese Tatsache wird hier Programm. Sie hören Kompositionen von Johann Sebastian Bach (1685-1750), Claude Le Jeune (1530-1600) und Henry Purcell (1659-1695). Einmal werden sie nach dem Text der Originalpartitur gesungen, einmal erscheinen sie in eine Klangumgebung versetzt, die durch Hör-und Komponiererfahrungen des 20. Jahrhunderts hindurchgegangen ist.

Alte Musik im Spiegel neuzeitlicher Klangfarben

Portrait von Johann Sebastian Bach (1685-1750). © picture alliance  / dpa Foto: Maler: Costa
Bachs Kantate "Fürchte Dich nicht" steht im Konzert dem Werk von Sven-David Sandströms gegenüber.

Bachs Kantate "Fürchte Dich nicht" steht im Konzert dem gleichnamigen Werk von Sven-David Sandström gegenüber. Die einander entsprechenden Stücke sind in verschränkter Symmetrie um die Programmmitte angeordnet. Sie bildet Spiegel und Zentralstück des gesamten Konzerts - Frank Martins knapp halbstündige Messe für Chor a cappella, konzentriert, spannungsvoll, leuchtend in ihren harmonischen Farben. Der Schweizer Komponist, der lange in Köln lebte und lehrte, öffnet in seinem Werk die Perspektiven zu einer langen Tradition der Chor- und Kompositionskunst. Den Stilmitteln des 20. Jahrhunderts gewinnt er sinnliche Überzeugungskraft ab. Das größte Lob für das zweite Abonnementskonzert des NDR Chors aber wäre Ihre Erkenntnis: Wir hören danach anders.

 

NDR Chor
Philipp Ahmann Dirigent

SVEN-DAVID SANDSTRÖM
Fürchte Dich nicht

CLAUDE LE JEUNE
Tristitia obsedit me

SVEN-DAVID SANDSTRÖM
Hear my prayer, O Lord

FRANK MARTIN
Messe für Doppelchor

HENRY PURCELL
Hear my prayer, O Lord

MICHAEL LANGEMANN
Tristitia obsedit me (UA, Auftragswerk des NDR)

JOHANN SEBASTIAN BACH
Fürchte Dich nicht, BWV 228

Verwandlung

Geistliche Stücke erklingen in der Hamburger Kirche St. Johannis zweimal anders: Der NDR Chor unter Philipp Ahmann stellt alten Werken ihr zeitgenössisches Pendant gegenüber.

Datum:
Ort:
St. Johannis Harvestehude
Turmweg, Ecke Heimhuder Straße
20148  Hamburg
Telefon:
(0180) 1 78 79 80*
E-Mail:
chor@ndr.de
Preis:
18 €, ermäßigt 9 € + Vorverkaufsgebühr
Hinweis:
*Telefonische Informationen beim NDR Ticketshop - 0,04 € pro Minute aus dem Festnetz und maximal 0,42 € pro Minute aus dem Mobilfunknetz.
In meinen Kalender eintragen

Dieses Thema im Programm:

NDR Chor | 25.11.2010 | 20:00 Uhr

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/orchester_chor/chor/chorkonzert161.html

Orchester und Chor