Stand: 29.10.2020 18:02 Uhr

Abgesagt: Soundpainting-Workshop in Hamburg

Proben-Szene aus dem Rolf-Liebermann-Studio Hamburg: Sängerinnen des NDR Chores machen sich Notizen in ihre Noten © Marcus Krüger Foto: Marcus Krüger
Beim Soundpainting mit dem NDR Chor können Schülerinnen und Schüler völlig frei experimentieren.

Die Veranstaltung kann aufgrund der aktuellen Beschlüsse zur Bekämpfung der Corona-Pandemie leider nicht stattfinden.

ABGESAGT - Soundpainting

Mi, 25.11.2020 | 10 Uhr
Hamburg, Studio 11 des NDR (Oberstraße 120)

NDR Chor
Sabine Vogel Soundpainting

In meinen Kalender eintragen

Zeichensprache zum Komponieren in Echtzeit

Soundpainting ist eine multidisziplinäre Zeichensprache zum Komponieren in Echtzeit. Mit einem Pool von über 1.000 Gesten als Kompositions- und Dirigiersprache kann der Soundpainter Klänge, Tonhöhe, Rhythmus, Tempi oder auch Lautstärke gestalten und im Moment des gemeinsamen Musizierens beeinflussen und variieren.

Voraussetzung? Experimentierfreude!

Diese von dem Amerikaner Walter Thompson in den 1970er-Jahren entwickelte Gestensprache verlangt von den Teilnehmern keine musikalischen Vorkenntnisse, nur Experimentierfreude! Der NDR Chor lädt Schulklassen und Kurse zu ersten gemeinsamen Versuchen mit Soundpainting ein.

Mehr Musik machen
Probeneindrücke der NDR KostProbe im Rolf-Liebermann-Studio © NDR Foto: Marcus Krüger

NDR KostProbe

Vom Laien bis zum angehenden Profi: In der NDR KostProben treffen sich Musiker ab 16, um ein sinfonisches Werk zu probieren. mehr

Orchester und Chor