NDR Bigband & Jeff Ballard Trio in Hannover

Das Jeff Ballard Trio (Montage): v.l. Jeff Ballard, Lionel Loueke, Chris Cheek.

Im letzten Studio Konzert der NDR Bigband im Landesfunkhaus Hannover war ein alter Bekannter zu Gast: Schlagzeuger Jeff Ballard. Neu war, dass er diesmal sein Trio mitbracgte - Saxofonist Chris Cheek und Gitarrist Lionel Loueke.

Das Studio Konzert
Do, 24.01.2019 | 20 Uhr
Hannover, NDR Funkhaus - Kleiner Sendesaal (Rudolf-von-Bennigsen-Ufer 22)

Jeff Ballard Schlagzeug
Chris Cheek Saxofon
Lionel Loueke Gitarre, Gesang
NDR Bigband
Geir Lysne Leitung

In meinen Kalender eintragen

Mehr Musiker als Schlagzeuger

Er sei mehr Musiker als Schlagzeuger, sagte Brad Mehldau über Jeff Ballard, als der als neuer Partner in seinem Trio mitwirkte, und meinte damit dieses gewisse Extra, das den Unterschied zwischen stets korrektem Expertentum und den überraschenden Eingebungen des Künstlers markiert.

Jeff Ballard ist ein Schlagzeuger, der mit seinem Gespür für das Spiel mit Klangfarben, mit ihren Verbindungen und Kontrasten, für musikalische Strukturen und die querlaufenden Zeitbegriffe jederzeit in der Lage ist, das Ensemble, in dem er gerade wirkt - sei es ein kleines, mobiles Trio oder eine vollbesetzte Bigband - in eine neue Richtung zu lenken.

Premiere mit Trio

Mit der NDR Bigband und ihrem musikalischen Leiter Geir Lysne arbeitet Ballard schon seit Jahren zusammen, doch im Januar 2019 war eine Premiere angesagt: Ballard brachte sein eigenes Trio mit dem Tenorsaxofonisten Chris Cheek und dem Gitarristen Lionel Loueke mit an die Waterkant und das Buch mit seinen eigenen Kompositionen, denen Guillermo Klein für diese Gelegenheit ein orchestrales Klanggewand geschneidert hat.