Stand: 12.06.2020 10:00 Uhr

"Jugend Jazzt" mit der NDR Bigband

Preisträgerkonzert Jugend jazzt. © Sabine Vinar Foto: Sabine Vinar
Die Sunshine Bigband vom Gymnasium Hochrad gehört zu den regelmäßigen Teilnehmern des Wettbewerbs.

Wettbewerb, Talentschmiede, Plattform für Nachwuchsjazzer zum Kennenlernen und Vernetzen. Einmal jährlich lädt die NDR Bigband Musiker des Hamburger Landeswettbewerbs "Jugend Jazzt" zu einem gemeinsamen Konzert ins Rolf-Liebermann-Studio ein.

Jugend Jazzt - Bigband-Wettbewerb 2020
Mi, 03.02.2021 | 19 Uhr
Hamburg, Rolf-Liebermann-Studio (Oberstraße 120)

NDR Bigband
Preisträger des Wettbewerbs "Jugend Jazzt"

Karten und weitere Informationen ab Dezember 2020 hier

Hinweis:
Das Parken auf dem Gelände des NDR ist aus Sicherheitsgründen nicht möglich. Es werden Taschenkontrollen durchgeführt.

In meinen Kalender eintragen

Talentschmiede für den Jazznachwuchs

Der Wettbewerb wird jährlich alternierend für Jazzorchester sowie Bigbands und Combos/Solisten in jedem Bundesland als Vorentscheid für die Bundesbegegnung ausgeschrieben, zu der schließlich jeweils ein Ensemble pro Bundesland entsandt wird.

Rückblick
Preisträgerkonzert Jugend jazzt. © Sabine Vinar Foto: Sabine Vinar

NDR Bigband: Jugend Jazzt

Die Preisträger des Wettbewerbs "Jugend Jazzt" trafen sich am 29. Januar 2020 mit der NDR Bigband zu einem gemeinsamen Konzert im Rolf-Liebermann-Studio in Hamburg. Bildergalerie

"Jugend Jazzt" ist nicht nur ein Wettbewerb, bei dem es um einen Platz auf dem Siegertreppchen geht, sondern eine nachhaltige Fördermaßnahme für junge, jazzinteressierte Musiker. Sonderpreise, Workshops und verschiedene Auftrittsgelegenheiten ermöglichen den Teilnehmern, sich über den Wettbewerb hinaus zu vernetzen, auszuprobieren und weiterzuentwickeln.

Der von der Behörde für Schule und Berufsbildung und der Deutschen Bank geförderte Landeswettbewerb "Jugend Jazzt" Hamburg wird vom Landesmusikrat Hamburg in Kooperation mit den verschiedenen Jazzplayern der Hansestadt veranstaltet. Der Wettbewerb richtet sich ausschließlich an Nachwuchsmusiker bis 24 Jahre, die sich nicht in einer musikalischen Berufsausbildung befinden oder bereits Berufsmusiker sind.

Orchester und Chor