Klönschnack

Ihre Stars im Interview

Montag, 14. September 2020, 19:00 bis 20:00 Uhr

Jack White (Musikproduzent) und David Hasselhoff 1989 bei der Entgegennahme von je einer "Goldenen Schallplatte" für den Titel "Looking for freedom" © picture-alliance
Jack White (links) und David Hasselhoff 1989 bei der Entgegennahme der "Goldenen Schallplatte" für den Titel "Looking for freedom".

Der Name Jack White steht in der Schlagerszene für Erfolg: Er verhalf Tony Marshall zum Hit "Schöne Maid", komponierte den Kultschlager "Eine neue Liebe ist wie ein neues Leben" für Jürgen Marcus - und auch den US-Schauspieler David Hasselhoff machte er mit dem Song "Looking for freedom" zum internationalen Megastar. Am 2. September ist Jack White 80 Jahre alt geworden. Grund genug für NDR Plus in der Sendung "Klönschnack" auf die ungewöhnliche Karriere des Sängers, Komponisten und Musikproduzenten zurückzublicken.

Als Kind wollte er Tenor werden  

Seine Talente zeigten sich bei Horst Nußbaum - das ist der Geburtsname von Jack White - bereits in der Jugend. So fiel sein sportliches Geschick zuerst der Trainer-Legende Hennes Weisweiler auf, der den "Straßenkicker" Anfang der sechziger Jahre in die Fußball-Mannschaft von Viktoria Köln holte. Später schaffte es Nußbaum sogar bis ins Profiteam des niederländischen Top-Klubs PSV Eindhoven. Doch er hatte noch einen zweiten großen Traum: "Schon in meiner Kindheit wollte ich Sänger werden, ein großer Tenor. Vor meinem Stimmbruch habe ich geglaubt, der neue Mario Lanza zu werden. Später war ich auch Fan von Vico Torriani und Elvis Presley."

Der Musikproduzent Jack White steht am 27.08.2010 in den Räumen seiner Firma in Berlin vor einer Wand mit verschiedenen Auszeichnungen und hält seine Biografie in den Händen. © picture alliance / ZB Foto: Soeren Stache
Musikproduzent Jack White in den Räumen seiner Firma in Berlin. An der Wand im Hintergrund hängen einige seiner vielen Auszeichnungen.

Diesen Traum hat Jack White nie aufgegeben. Und tatsächlich hat es nach seiner sportlichen Karriere prompt mit einem Schallplattenvertrag geklappt - übrigens auch unter Mithilfe von Hennes Weisweiler. In der Sendung "Klönschnack" präsentiert Musikredakteurin Regina Kramer die vielen unterschiedlichen Stationen seines Lebens, belegt durch spannende Interview-Einblendungen und Stimmen von prominenten Wegbegleitern. Zu hören am Montag (14. September, 19 Uhr), am Freitag (18. September, 14 Uhr) und am Sonntag (20. September, 12 Uhr).

NDR Plus Livestream

Die Nacht

00:00 - 06:00 Uhr
Live hörenTitelliste