Stand: 24.01.2020 14:17 Uhr

Die Frage der Woche: Was ist ein innerer Monolog?

Anja Sackarendt und Stefan Forth
Was ist ein innerer Monolog?

Nach der Winterpause schauen Stefan Forth und Anja Sackarendt wieder, was Menschen im Internet beschäftigt und welche Fragen sie den Suchmaschinen stellen. Das Interesse am Selbstgespräch auf der Bühne oder dem Gedankenfluss in der Literatur, hängt mit Netflix zusammen. Der Streamingdienst veröffentlichte gerade Ausschnitte aus der Serie "You - Du wirst mich lieben" ohne die inneren Monologe des Protagonisten Joe. Ohne seine misstrauischen Gedanken zu äußern, wirkt Joe ganz anders, denn sein Denken treibt ihn an, sogar bis zum Mord.

Was fragst Du?

Was ist ein innerer Monolog?

NDR Kultur - Was fragst Du? -

Aus der Netflix-Serie "You" über Shakespeares Bühne ins Bett mit James Joyce - Anja Sackarendt und Stefan Forth folgen Gedankenströmen bis ins Jetzt der Meditation.

4 bei 4 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Download

Hamlets Reflexionen hingegen verhindern sein Handeln, das war Donnerstagabend wieder auf der Bühne des Thalia Theater zu sehen. Unsere NDR Kultur Theaterkritikerin Katja Weise besuchte die Premiere. Sie berichtet von Shakespeares Monolog vom Sein und Nichtsein und wie Gedanken den Körper des Hamlet-Schauspielers Mirco Kreibich in Bewegung bringen. Der innere Monolog ist ein - oft unbewusster - Gedankenstrom. Im letzten Kapitel von James Joyces Ulysses findet sich einer der berühmtesten inneren Monologe. Molly Bloom wacht auf, als ihr Mann unter die Decke kriecht, und ihre Gedanken strömen los. Gedankenfluss im Bett - das kennen die meisten Menschen.

Auch beim Meditieren wird der Körper still gehalten, aber die Gedanken? Irinia Gerassimez vom Meditationszentrum Shambhala in Hamburg beschreibt das Denken beim Meditieren als vorbeifahrenden Zug, in den sie nicht einsteigt. Das Material des inneren Monologes bestehe aus Gedanken der Vergangenheit oder der Zukunft, aus Befürchtungen oder Wünschen. Beim Meditieren wird versucht sich mit dem Moment des Jetzt zu verbinden.

Jetzt und später können Sie den gesamten Podcast "Was fragst Du?" herunterladen und anhören.

Dieses Thema im Programm:

NDR Kultur | Was fragst Du? | 24.01.2020 | 18:40 Uhr