Glaubenssachen

In Essays, Features und Erzählungen werden in der Sendereihe "Glaubenssachen" religiöse und ethische Grenzfragen der Gegenwart zur Diskussion gestellt.

LINK KOPIEREN

Bachs geistliche Musik

15.09.2019 08:40 Uhr

Bach komponierte die meisten seiner Werke für die Kirche. Inzwischen ist seine Musik längst aus ihrem religiösen Kontext gelöst und auch für Nichtgläubige ein Kunstgenuss. Audio (19:58 min)

Fluchen: Ein mächtiges Relikt

08.09.2019 08:40 Uhr

Das Fluchen gehört zum Alltag der Menschen und kommt in allen Kulturen vor. Warum neigen wir dazu, und durch Flüche und Verwünschungen beeindrucken zu lassen? Audio (19:57 min)

Der Missionsauftrag der Ev. Kirche

01.09.2019 08:40 Uhr

Die christliche Mission war nicht nur ein Teil der kolonialen Überwältigung: Man kann die evangelischen Missionswerke auch als Vorläufer der heutigen "NGOs" verstehen. Audio (19:57 min)

Mit Mutter stimmt was nicht

25.08.2019 08:40 Uhr

Zu den dramatischen Ereignissen im Leben gehört dieser Rollentausch im Alter. Wenn Eltern alt und krank werden und sich der fragende Blick an die Kinder richtet. Audio (19:57 min)

Wer soll das bezahlen?

18.08.2019 08:40 Uhr

Bis zum Jahr 2060 werden die großen christlichen Kirchen mehr als die Hälfte ihrer Einnahmen durch die Kirchensteuer verlieren. Audio (19:57 min)

Warum Menschen Verbote übertreten

11.08.2019 08:40 Uhr

Wenn der Gesellschaft Verbote entgegengehalten werden, dann erweist sich die Mehrheit als allergisch gegen diese. Wie kommt das? Audio (19:58 min)

Die Sufis - die mystische Spielart des Islam

04.08.2019 08:40 Uhr

Weil sich die Sufis als Alternative zum orthodoxen Gesetzesislam verstehen, sind sie von ihren Glaubensbrüdern immer wieder bekämpft und verfolgt worden. Auch heute noch. Audio (19:57 min)

Muße: ein Geschenk des Himmels

28.07.2019 08:40 Uhr

Schon in der biblischen Schöpfungsgeschichte nimmt sich Gott am siebenten Tag eine Auszeit: Muße ist ein Geschenk des Himmels. Wo kann man "die Seele baumeln" lassen? Audio (19:56 min)

Der Blick auf den Planeten von außen

21.07.2019 08:40 Uhr

Am 21. Juli 1969 betrat Neil Armstrong als erster Mensch den Mond. Der Betrachter konnte die eigene Heimat nun auf ganz neue Weise wahrnehmen. Audio (19:57 min)

Martin Niemöller: Gefangen im Konflikt

14.07.2019 08:40 Uhr

Auch in christlichen Kreisen gab es Widerstand gegen Hitler. Einer der bekanntesten Pfarrer, die sich gegen das NS-Regime auflehnten, war Martin Niemöller. Audio (19:58 min)