Klassik à la carte

Studiogast: Sybil Gräfin Schönfeldt

Mittwoch, 03. Oktober 2018, 13:00 bis 14:00 Uhr

Die Publizistin und Autorin Sybil Gräfin Schönfeldt im Porträt. © WDR/picture alliance/Erwin Elsner Foto: Erwin Elsner

Gräfin Schönfeldts "Kochbuch für die kleine alte Frau"

Sendung: NDR Kultur à la carte | 03.10.2018 | 13:00 Uhr | von Stoltenberg, Annemarie

Sybil Gräfin Schönfeldt hat schon häufig in ihrem Leben über das Kochen geschrieben. Nun erklärt sie die besondere Kunst, im Alter für eine Person zu kochen.

Die deutsch-österreichische Schriftstellerin und Journalistin Sybil Gräfin Schönfeldt hat in ihrem reichen Arbeitsleben über viele verschiedene Themen geschrieben, Bücher verfasst, als Übersetzerin gewirkt und Buchhändler geschult. Sie hat eine Biographie über Astrid Lindgren geschrieben und ein vielzitiertes Benimmbuch veröffentlicht. Immer wieder hat sie sich mit dem Thema Ernährung und Kochen beschäftigt.

Sybil Gräfin Schönfeldt © picture-alliance
Gräfin Schönfeldt versteht die Kunst, für eine Person aufmerksam und sorgfältig zu kochen.

Die Küche im Hause Fontane oder zu Gast bei Thomas Mann waren ihre Themen. Vor etlichen Jahren erschien ein Kochbuch für "die Frau vom dicken Mann" oder ein Ratgeber für geplagte Mütter mit Rezepten für Kinder. Nun hat sie mit über 90 Jahren ein neues Buch veröffentlicht: "Das Kochbuch für die kleine alte Frau". Im Gespräch mit Annemarie Stoltenberg erklärt Gräfin Schönfeldt die besondere Kunst, nur für eine Person aufmerksam und sorgfältig zu kochen und erzählt aus ihrem Leben.

Das Gespräch führte Annemarie Stoltenberg

Infos zum Buch

Titel: "Kochbuch für die kleine alte Frau"
Verlag: Edition momente GmbH
ISBN: 978-3-0360-6001-9
Seiten: 132

NDR Kultur Livestream