Klassik à la carte

Studiogäste: Ingmar Süberkrüb und Martin Bentz

Montag, 18. November 2019, 13:00 bis 14:00 Uhr

Schon seit mehr als 15 Jahren geht das Hamburger Kaiser Quartett mit klassischen Streichinstrumenten ganz neue Wege. Adam Zolynski, Jansen Folkers, Martin Bentz und Ingmar Süberkrüb verbinden in ihrer Musik Klassik und Pop. Mit ihren einzigartigen Kompositionen und Streicher-Versionen bekannter Musikstücke, darunter auch Titel von Elektropionieren wie der Band Kraftwerk, begeistern sie Klassikliebhaber ebenso wie ihr Publikum auf Pop-Festivals, in Clubs oder Theatern.

Das Kaiserquartett © Tim Fulda
Adam Zolynski, Jansen Folkers, Ingmar Süberkrüb und Martin Bentz (v. l. n. r.).

Die vielen Musikproduktionen und Projekte mit Künstlern wie Chilly Gonzales, Bosse, BOY oder der Tänzerin Jessica Nupen sind Ausdruck der musikalischen Abenteuerlust des zeitgenössischen Streichquartetts. Seit Oktober sind die vier Musiker mit ihren eigenen Kompositionen auf Tour und spielen sich durch die Clubs des Landes. Über das vor kurzem veröffentlichte Debütalbum und zukünftige Projekte sprechen der Bratscher Ingmar Süberkrüb und der Cellist Martin Bentz in Klassik à la carte.

Das Gespräch führte Petra Rieß

NDR Kultur Livestream

Matinee

09:00 - 13:00 Uhr
Live hörenTitelliste