Klassik à la carte

Studiogast: Katharina Hacker

Montag, 28. Oktober 2019, 13:00 bis 14:00 Uhr

"Ich finde es manchmal bedauerlich, dass man sich duzt, obwohl man sich viel besser siezen sollte", sagt Katharina Hacker. Deshalb hat die Autorin den Spieß umgedreht und ihren Band mit Minutenessays kurzerhand "Darf ich dir das Sie anbieten?" genannt. Das Büchlein mit vielen Aphorismen und Lebensweisheiten soll außerdem nicht nur zum Mitdenken, sondern auch zum Mitschreiben einladen; auf jeder Seite ist Platz für Notizen.

Katharina Hacker © picture-alliance / dpa Foto: Erwin Elsner
Katharina Hackers neues Buch "Darf ich dir das Sie anbieten?"soll zum Mitdenken anregen.

2006, in dem Jahr, in dem ihre erste Tochter geboren wurde, bekam Katharina Hacker den Deutschen Buchpreis für ihren Roman "Die Habenichtse" - und bald darauf noch eine zweite Tochter. Die Zeit zum Schreiben und Lesen ist knapp und kostbar geworden. Deshalb wünschte sie sich ein Buch mit wenig Text und trotzdem viel Inhalt. Wie das zustande gekommen ist, wie die Autorin es trotzdem manchmal schafft, sich einfach Zeit zu nehmen und warum das Landleben dabei hilft, erklärt Katharina Hacker in Klassik à la carte.

Das Gespräch führte Katja Weise

Infos zum Buch

Titel: "Darf ich dir das Sie anbieten?"
Verlag: Berenberg
ISBN: 978-3-946334-57-6
Seiten: 112

NDR Kultur Livestream

Matinee

09:00 - 13:00 Uhr
Live hörenTitelliste