Stand: 13.06.2019 14:31 Uhr

NDR Kultur kontrovers

Welche Debatten bewegen die Gesellschaft? Und welche Positionen prägen große Debatten?

Bild vergrößern
Verschiedene Standpunkte: Bei "NDR Kultur kontrovers" kommen sie zu Wort.

"NDR Kultur kontrovers" macht Standpunkte hörbar - im intensiven Diskurs, manchmal auch im Streit. Hier geht es nicht um Krawall und nicht um finale Harmonie - hier geht es um das pointierte, das geschärfte Argument.

"NDR Kultur kontrovers" kommt ohne festen Sendeplatz aus: Die Sendung nimmt wahr und bringt auf den Punkt, was gerade Thema ist. Als moderiertes Streitgespräch und manchmal auch in größerer Runde.

Häufig entfaltet sich die Kontroverse im Zuge der gemeinsam veranstalten "NDR Debatten" - und manchmal auch ganz spontan.

 

Rückblick

Brauchen wir eine Frauenquote in der Kultur?

06.03.2019 19:30 Uhr

Wer führt Regie in Kultur und Gesellschaft? Es diskutierten Sonja Anders, designierte Intendantin Staatsschauspiel Hannover, und Svenja Flaßpöhler, Chefredakteurin "Philosophie Magazin". mehr

Literatur: "Stella" - Kunst oder Kitsch?

16.01.2019 19:30 Uhr

Takis Würger hat es mit "Stella" geschafft, viele und vor allem heftige Reaktionen hervorzurufen. Wir sprechen mit Kritikern und Befürwortern des Buches. mehr

Kirche: "Peinlich" oder "sinnstiftend"?

Glaube ohne Kirche? Für Theologin Petra Bahr ist das unmöglich. Kirche sei ein wichtiger Impulsgeber, sagt sie auf NDR Kultur. Medienwissenschaftler Norbert Bolz findet Kirche dagegen peinlich. mehr