Stand: 14.12.2017 07:28 Uhr

Klassik à la carte

In der Sendung "Klassik à la carte" sind Menschen zu Gast, die etwas zu sagen haben. Menschen, die Geschichten erzählen, die sich Gedanken machen über die Welt. Menschen, die Neues planen und die zurückblicken können auf Leistungen und Fehlschläge, auf Begegnungen und Abenteuer. Dreimal in der Woche - montags, mittwochs und freitags um 13 Uhr - ist ein Gast aus der weiten Welt der Kultur eingeladen: Musiker, Schriftsteller, Schauspieler, Bildende Künstler, Filme- und Theatermacher, Unternehmer und Wissenschaftler.

Neugierig, kritisch und überraschend

Die Gäste stellen sich eine Stunde lang den neugierigen, kritischen und überraschenden Fragen unserer Moderatoren. Und sie bekommen die Gelegenheit, ihre Gedanken auch einmal vertieft darzustellen, abseits von der Hektik des Alltags.

 

Ritter & Koschitzki gründeten Spark

17.08.2018 13:00 Uhr

Mit Spark verbinden Andrea Ritter und Daniel Koschitzki seit 2007 klassische Musik mit dem Elan einer Rockgruppe. Wie das funktioniert, verraten sie im Gespräch. mehr

Rotraut Susanne Berner über die Kunst

15.08.2018 13:00 Uhr

Ihre bunten Wimmelbücher finden sich in vielen Kinderzimmern. NDR Kultur hat die Illustratorin Rotraut Susanne Berner in ihrem Atelier besuchen dürfen. mehr

Quadflieg und Veigel schreiben einen Roman

13.08.2018 13:00 Uhr

Zahlreiche Fluchten aus der DDR hat Burkhart Veigel organisiert. Nun erinnern er und Roswitha Quadflieg mit einem Roman an die dramatische Zeit nach dem Mauerbau. mehr

Francesco Piemontesi spielt auf dem SHMF

10.08.2018 13:00 Uhr

Als einer der besten Schweizer Pianisten hat Francesco Piemontesi schon viele große Konzerte und Aufnahmen absolviert. Im August spielt unser Gast in Kiel und Reinbek. mehr

Max Scharnigg und der Benimmpapst

08.08.2018 13:00 Uhr

In seinem Roman "Der restliche Sommer" beschreibt unser Gast Max Scharnigg einen Kolumnenschreiber, der ganz altmodische, liebenswürdige Umgangsformen vertritt. mehr