Klassik à la carte

Zu Gast: Verena Lugert

Montag, 29. Mai 2017, 13:00 bis 14:00 Uhr

Fish'n'Chips sucht man bei ihr vergebens: Die Journalistin Verena Lugert erfüllte sich einen langehegten Traum und begann mit 39 noch eine Ausbildung zur Köchin in London: "Ich dachte, wenn ich es jetzt nicht mache, dann nie". In ihrem Buch "Die Irren mit dem Messer" beschreibt sie ihren Weg in die Spitzengastronomie, der nicht immer einfach war:

Bild vergrößern
Investigative Köchin mit Schreiberfahrung: Verena Lugert

"Selbst in kurzen Pausen habe ich geschlafen, weil ich so erschöpft war.In Küchen wird genauso viel gearbeitet wie geweint", erzählt sie und verrät sie außerdem, warum sie sich vor dem berühmt-berüchtigten Starkoch Gordon Ramsey im Kühlraum verstecken musste und was das Messer für die "Irren" so besonders macht.

Das Gespräch führte Claudio Campagna