Klassik à la carte

Studiogast: Ulrich Balß

Montag, 07. Januar 2019, 13:00 bis 14:00 Uhr

Ulrich Balß © JARO Medien GmbH

Ulrich Balß auf Spurensuche in New York

NDR Kultur - Klassik à la carte -

Der Bremer Musikproduzent und Verleger Ulrich Balß erkundet seit 30 Jahren die Welt. In New York hat er sich auf die Spuren seines Großvaters begeben.

0 bei 0 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Download

Am Anfang steht eine typisch deutsche Auswanderergeschichte: 1928 reist der Leipziger Buchbinder Theodor Trampler über Bremerhaven nach New York. Der Großvater des Musikproduzenten und Verlegers Ulrich Balß ist auf der Suche nach einer neuen Zukunft für sich und seine Familie.

Bild vergrößern
Ulrich Balß hat sich auf die Spuren seines Großvaters begeben.

Seine Erlebnisse in der neuen Welt dokumentiert er in hunderten Briefen und Fotos, die er nach Hause schickt. Ulrich Balß hat aus diesem Erbe einen beeindruckenden Bildband gemacht: "New York: Past & Present = 1928 till now". Ergänzt wurde das Material durch aktuelle "New York"-Fotos des Enkels und eine beiliegende CD mit Jazz-Stücken von 1928 bis heute. Eine persönliche Familiengeschichte über drei Generationen, die Ulrich Balß in unserer Sendung erzählt.

Das Gespräch führte Petra Rieß

 

Infos zum Bildband

Titel: "New York - Past & Present = 1928 till now"
Verlag: Jaro Medien GmbH
ISBN: 978-3981350937
Seiten: 170