Klassik à la carte

Studiogast: Thomas Gsella

Freitag, 22. Februar 2019, 13:00 bis 14:00 Uhr

Der Autor Thomas Gsella im Porträt. © dpa Foto: XAMAX

Thomas Gsella nimmt Leute von heute aufs Korn

NDR Kultur - Klassik à la carte -

Bitterböse Zeitkritik in Reimform: Kaum jemand beherrscht derzeit in Deutschland diese Kunst so gut wie unser Gast, der Dichter Thomas Gsella.

0 bei 0 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Download
Bild vergrößern
Bereits in seiner Zeit beim Satiremagazin "Titanic" (von 1992 bis 2008) trat Thomas Gsella als Verfasser komischer Lyrik hervor.

Thomas Gsella ist ein Meister des Wortes und ein brillanter Analytiker. In seinen beliebten Reimkolumnen nimmt er allwöchentlich Personen des öffentlichen Lebens aufs Korn. Sein Spektrum reicht von Papst Franziskus bis zum Dschungelcamp, aber auch die Bundespolitik bekommt regelmäßig ihr Fett ab. Das macht Thomas Gsella so stilsicher und pointenreich, so scharfzüngig und zugleich liebenswert, dass er für sein lyrisches Werk bereits 2011 mit dem Robert-Gernhardt-Preis ausgezeichnet wurde.

Einige seiner besten Arbeiten aus den vergangenen Jahren sind nun in einem höchst vergnüglichen Sammelband erschienen: "Personenkontrolle - Leute von heute in lichten Gedichten".

Das Gespräch führte Alexander Solloch