Klassik à la carte

Studiogast: Sylvain Cambreling

Freitag, 19. Oktober 2018, 13:00 bis 14:00 Uhr

Dirigent Sylvain Cambreling © Marco Borggreve Foto: Marco Borggreve

Sylvain Cambreling: Antritt in Hamburg

NDR Kultur - Klassik à la carte -

Er gilt als Künstler von Weltformat und freut sich auf die Aufgabe: Sylvain Cambreling dirigiert erstmals die Symphoniker Hamburg als neuer Chefdirigent.

0 bei 0 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Download

Sylvain Cambreling hat an den bedeutendsten Häusern der Welt gearbeitet und zahlreiche Preise gewonnen. Die Frankfurter Oper wurde unter ihm 1996 zum "Opernhaus des Jahres" gewählt. Cambreling selbst erhielt u. a. den Echo Klassik, den Deutschen Schallplattenpreis und den MIDEM Contemporary Musik Award.

Bild vergrößern
Am 21. Oktober dirigiert Sylvain Cambreling sein erstes Konzert als Chefdirigent der Symphoniker Hamburg.

Er war Chefdirigent des SWR Sinfonieorchesters Baden-Baden / Freiburg und gastierte bei anderen renommierten Klangkörpern wie den Münchner Philharmonikern und den Wiener Symphonikern. Bei den Symphonikern Hamburg sprang Cambreling vor einem Jahr ein, kurz nach dem Tod des Chefdirigenten Jeffrey Tate: "eine beglückende Erfahrung", wie er selbst sagt, wenn auch aus traurigem Anlass. Kurz vor seinem Antrittskonzert in der Laeiszhalle spricht er in Klassik à la carte über seine Pläne.

Das Gespräch führte Margarete Zander