Klassik à la carte

Studiogast: Peer Steinbrück

Freitag, 21. Dezember 2018, 13:00 bis 14:00 Uhr

Die Bundeskanzler-Helmut-Schmidt-Stiftung, deren Vorsitzender Peer Steinbrück ist, hat zur Aufgabe, die politischen Ziele und Ideale von Schmidt weiterhin lebendig zu diskutieren und an ihn zu erinnern. Es sollte eine zukunftsorientierte Denkfabrik entstehen, mit Themen wie: Zusammenhalt in Europa, die globalen Märkte oder die Gefahren des Populismus von links oder rechts.

Bild vergrößern
Peer Steinbrück und Helmut Schmidt verband eine enge Freundschaft.

Die Stiftung erinnert nicht zuletzt an einen der bedeutendsten deutschen Staatsmänner des 20. Jahrhunderts. Als Hamburger Innensenator oder als Bundeskanzler setzte Helmut Schmidt eigene Maßstäbe. Er hat als Publizist und Vordenker die politischen Diskussionen seiner Zeit mit geprägt. Bei Klassik à la carte erklärt Peer Steinbrück, in welcher Weise die Erinnerung an Helmut Schmidts 100. Geburtstag heutige politische Debatten befruchten könnte.

Das Gespräch führte Jan Ehlert

In Erinnerung: Ein Jahrhundert Helmut Schmidt

Am 23. Dezember 2018 wäre der ehemalige Bundeskanzler Helmut Schmidt 100 Jahre alt geworden. Ein Rückblick auf seine außergewöhnliche Karriere mit Bildern und Zitaten. mehr