Klassik à la carte

Studiogast: Andreas Scholl

Freitag, 07. Dezember 2018, 13:00 bis 14:00 Uhr

Andreas Scholl © dpa/ZB Foto: Karlheinz Schindler

Countertenor Andreas Scholl im Gespräch

NDR Kultur - Klassik à la carte -

"Nachhause kommen ist für mich ganz wichtig", sagt der Countertenor Andreas Scholl. Mit seiner Frau, der Cembalistin Tamar Halperin, legt er jetzt ein Familienalbum vor.

5 bei 1 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Download

Der Countertenor Andreas Scholl und die Cembalistin Tamar Halperin hatten im Sommer eine ungewöhnliche Idee: Sie luden Tanten, Cousinen, Neffen, Nichten und Freunde auf ihr altes Weingut im Rheingau ein und nahmen dort gemeinsam ihre Lieblingsmusiken auf.

Bild vergrößern
Tamar Halperin und Andreas Scholl sind seit 2012 verheiratet.

Herausgekommen ist "The Familiy Songbook", ein musikalisches Abbild dieser deutsch-israelischen Künstlerfamilie, mit Stücken von Heinz Rühmann, Billy Joel und Johannes Brahms, mit hebräischen Volksweisen und bekannten Wiegenliedern. 15 Erwachsene und neun Kinder waren beteiligt an diesem bemerkenswerten Projekt und hatten hörbar eine Menge Spaß. In Klassik à la carte berichtet Andreas Scholl von der Aufnahme und ihrer Vorgeschichte.

Das Gespräch führte Petra Rieß