Klassik à la carte

Studiogast: Michael Lang

Freitag, 15. Juni 2018, 13:00 bis 14:00 Uhr

Michael Lang, Intendant des Ohnsorg-Theaters  Fotograf: Oliver Fantitsch

Michael Lang: "Ohnsorg neu erleben"

NDR Kultur - Klassik à la carte -

Michael Lang ist neuer Intendant des Ohnsorg-Theaters in Hamburg und übt den Spagat zwischen Tradition und Erneuerung.

0 bei 0 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Download

Michael Lang ist neuer Intendant des Ohnsorg-Theaters und übt den Spagat zwischen Tradition und Erneuerung. Im Gespräch blickt er auf seine erste Saison zurück.

Seit 116 Jahren bringt das Ohnsorg-Theater plattdeutsche Stücke auf die Bühne. Mit der laufenden Spielzeit hat Michael Lang die Intendanz von Christian Seeler übernommen. Sein Wunsch ist, das traditionsreiche Haus kontinuierlich weiterzuentwickeln, Tradition und Erneuerung zu verknüpfen, um die kommende Generation für das Plattdeutsche zu begeistern. Um ein junges Publikum an die Sprache heranzuführen, möchte Michael Lang "Themen der Zeit aufgreifen" und nicht zwingend plattdeutsch inszenieren lassen: "Wir möchten, dass die Menschen ihre Heimat neu entdecken." Seine neuen Ideen stoßen nicht überall auf Verständnis und lösen mitunter Kritik aus. Wie er diesen Spagat zwischen Tradition und Erneuerung meistert, worauf sich das Publikum in der kommenden Saison freuen darf, verrät Michael Lang im Gespräch bei Klassik à la carte.

Das Gespräch führte Katja Weise

Weitere Informationen

Mehr Hochdeutsch: Neuer Kurs im Ohnsorg-Theater

Das Ohnsorg-Theater will mit Stücken in Platt- und Hochdeutsch neue Zuschauer gewinnen. Im Stammpublikum des Theaters grummelt es deswegen. Intendant Michael Lang erklärt seine Strategie. mehr

Anna Depenbusch mit neuem Solo-Album

28.03.2018 13:00 Uhr

Sie hat schon oft das Publikum bezirzt. Nun heißt ihr neues Album "Das Alphabet der Anna Depenbusch in Schwarz-Weiß", also ganz reduziert auf ihre Stimme und das Klavier. mehr