Klassik à la carte

Studiogast: Lars Eidinger

Mittwoch, 12. September 2018, 13:00 bis 14:00 Uhr

Schauspieler Lars Eidinger beim Deutschen Fernsehpreis 2014 © picture alliance / Sven Simon Foto: Malte Ossowski/SVEN SIMON

Lars Eidinger spielt Bertolt Brecht

NDR Kultur - Klassik à la carte -

„“Lars Eidinger zeigt als Bertolt Brecht im Spielfilm "Mackie Messer -– Brechts 3Groschenfilm" ungeahnte Facetten seines Könnens und erzählt, wie die Dreharbeiten liefen.

5 bei 2 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Download
Bild vergrößern
Lars Eidinger, Claudia Michelsen, Hannah Herzsprung, Joachim Krol und Robert Stadlober (v. l. n. r.) beim Fototermin zu 'Brechts Dreigroschenfilm'.

Lars Eidinger zählt zu den herausragenden Schauspielern Deutschlands. In der Verfilmung der Dreigroschenoper, die jetzt in die Kinos kommt, spielt er an der Seite von Hannah Herzsprung und Robert Stadlober den Dichter Bertolt Brecht.

Eidinger beweist in dieser Rolle erneut sein außergewöhnliches Talent als Schauspieler. Der Film bietet überbordende Bilderfluten, es wird viel gesungen und getanzt zu Kurt Weills mitreißender Musik. Gleißendes Licht, Verfremdung und hohes Tempo erzeugen bisweilen die Wirkung einer Achterbahnfahrt. Wie sich die Dreharbeiten gestalteten, davon erzählt Lars Eidinger bei Klassik à la carte.

Das Gespräch führte Katja Weise

Filmtipp

"Brechts 3Groschenfilm" mit jeder Menge Stars

"Die Dreigroschenoper" zählt zu Bertolt Brechts bekanntesten Werken. Mehrfach wurde der Stoff verfilmt. In der neuesten Version gruppiert sich ein Star-Ensemble um Lars Eidinger. mehr