Klassik à la carte

Studiogast: Kat Menschik

Freitag, 15. November 2019, 13:00 bis 14:00 Uhr

Die Illustratorin Kat Menschik © picture alliance / Horst Galuschka / dpa Foto: Horst Galuschka

Kat Menschik erzählt mit Bildern Geschichten

NDR Kultur - Klassik à la carte -

Ihre Bücher sind Kunstwerke. Seit 2016 gestaltet Kat Menschik auch eine eigene Buchreihe. Bekannt geworden ist die Illustratorin vor allem mit Zeichnungen für die "FAZ".

5 bei 1 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Download

In Buchform sind zuletzt die Illustrationen zu ihren norwegischen Lieblingsmärchen erschienen: Kat Menschik macht nur das, wozu sie Lust hat. Sie hat Shakespeare und Poe illustriert, Kafka und Murakami. Der japanische Autor war so begeistert, dass er eines der Bilder signierte und sie bat, noch weitere Erzählungen von ihm zu illustrieren.

Bild vergrößern
Mit Illustrationen für die FAZ wurde sie bekannt: Kat Menschik.

Kat Menschik ist mit dem Zeichnen groß geworden. Der Vater war Grafiker und Kalligraph, doch die Tochter ging früh ihren eigenen Weg: Mit 18 zog sie aus, in eine leer stehende Wohnung im Prenzlauer Berg. In dem Viertel wohnt sie noch heute, hier entstehen Tusche- und Federzeichnungen. Für Klassik à la carte hat Kat Menschik die Ateliertür geöffnet. Sie zeigt, wie sie arbeitet, erklärt, warum sie im Urlaub nie zeichnet und warum das Landleben so wichtig ist. Immer mit dabei sind ihre beiden Katzen.

Das Gespräch führte Martina Kothe