Stand: 28.12.2017 14:02 Uhr

Karin Neuhäuser: "Bin kein Red-Carpet-Typ!"

Bild vergrößern
Die Schauspielerin Karin Neuhäuser

Seit etlichen Jahren gilt sie als Schauspielerin mit einer ungeheuren Bandbreite und nahezu furchtlosem Darstellungswillen. Für ihre Ausdruckskraft wurde sie mit einem der wichtigsten deutschen Theaterpreise, dem "Faust", ausgezeichnet. Zurzeit ist sie in Fatih Akins Film "Aus dem Nichts" im Kino zu sehen. Im Gespräch bei "Klassik à la carte" erzählt sie, wie der Kontakt zum Hamburger Regisseur zustande kam.

Obwohl Sie hauptsächlich Theater spielen, erleben wir Sie jetzt in Fatih Akins neuem Film "Aus dem Nichts" im Kino ...

Karin Neuhäuser: ... auch das ist eigentlich ein Zufall. Ich hatte im Sommer davor mit dem amerikanischen Regisseur Terrence Malick in Südtirol gedreht. Und der Regie-Assistent Scott hat mich dann Fatih empfohlen - es gibt solche Zufälle. Dann hab ich Fatih kennengelernt und eben die Mutter von Diane Kruger in "Aus dem Nichts" gespielt.

"Aus dem Nichts"

Fatih Akins Geschichte von Trauer und Wut

Fatih Akin interessiert sich für das Leid und den Kampf um Vergeltung, der NSU-Skandal bleibt für ihn Kulisse. Dadurch bekommt "Aus dem Nichts" eine politische und zeitgeschichtliche Unschärfe. mehr

Und wir alle sind natürlich sehr gespannt, ob es vielleicht einen Golden Globe gibt oder möglicherweise sogar einen Oscar. Planen Sie denn eine Reise nach Los Angeles?

Neuhäuser: Nee! Ich habe zwar in der Tat über meinen Agenten schon ein Angebot von irgendeinem Designer bekommen, der mir gerne ein Kleid stricken würde. Dann habe ich seine Entwürfe gesehen und habe mich totgelacht. Ich käme mir da sehr komisch vor, muss ich sagen.

Warum?

Neuhäuser: Ich bin überhaupt nicht der Red-Carpet-Typ. Wenn ich wenigstens eine wichtige Supporting Actress (Nebendarstellerin, Anm. d. Red.) wäre ...

Vielleicht brauchen Sie nur das richtige Parfüm?

Neuhäuser: Ja, das kann sein. Ich gehe mal in meine Parfümerie und frage nach.

Haben Sie Wünsche für 2018?

Neuhäuser: Ich bin immer so gar nicht der Wünscher. Ich bin eher jemand, der Sachen auf sich zukommen lässt und dann vom Dreier springt ... oder vom Zehner.

Das komplette Gespräch hören Sie am 5. Januar 2018 um 13.00 Uhr in "Klassik à la carte".

 

Mehr zum Thema

Akins Drama "Aus dem Nichts" auf Oscar-Shortlist

Der deutsche Film "Aus dem Nichts" hat auf dem Weg zu einem Oscar eine weitere Hürde genommen. Das Drama des Hamburger Regisseurs Fatih Akin schaffte es auf die Shortlist. mehr

Diane Kruger: Weltstar auf der Suche nach Tiefe

Die Niedersächsin Diane Kruger war Model, ging nach Hollywood und spielte an der Seite internationaler Stars. Mit ihrer ersten deutschen Hauptrolle für Fatih Akin feiert sie große Erfolge. mehr

Dieses Thema im Programm:

Klassik à la carte | 05.01.2018 | 13:00 Uhr