Klassik à la carte

Studiogast: Felix Klein

Freitag, 25. Januar 2019, 13:00 bis 14:00 Uhr

Dr. Felix Klein © Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat

Felix Klein bekämpft Judenfeindlichkeit

NDR Kultur - Klassik à la carte -

Der Diplomat Felix Klein trat im vergangenen Jahr ein schwieriges Amt an: Er ist Antisemitismus-Beauftragter der Bundesregierung.

3 bei 2 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Download

Seine Biografie ist die eines typischen Karrierediplomaten: Felix Klein hat zwei Studienabschlüsse, ist Doktor der Rechtswissenschaften und spricht fünf Sprachen. Nach dem Besuch der Diplomatenschule des Auswärtigen Amtes folgten Einsätze in Kamerun und Italien, anschließend war Klein in verschiedenen Funktionen im Berliner Außenministerium tätig, unter anderem als Sonderbeauftragter für die Beziehungen zu jüdischen Organisationen.

Bild vergrößern
Seit vergangenem Jahr Antisemitismus-Beauftragter der Bundesregierung: Felix Klein

Der Zentralrat der Juden in Deutschland schlug den evangelischen Christen vor einem Jahr für die neugeschaffene Position des Antisemitismus-Beauftragten der Bundesregierung vor. Angesichts der zunehmenden Judenfeindlichkeit in Deutschland sehen viele darin eine unlösbare Aufgabe. Felix Klein berichtet in Klassik à la carte, wie er sie angeht.

Das Gespräch führte Natascha Freundel