Klassik à la carte

Studiogast: Eva Klesse

Mittwoch, 24. April 2019, 13:00 bis 14:00 Uhr

Eva Klesse © Sally Lazic Foto: Sally Lazic

Eva Klesse trommelt mit Leidenschaft

NDR Kultur - Klassik à la carte -

Die Schlagzeugerin Eva Klesse gehört zu den spannendsten deutschen Jazzmusikerinnen der jüngeren Generation und hat in Hannover eine Professur.

5 bei 2 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Download

Vor gar nicht so langer Zeit war Eva Klesse selbst noch in der Rolle der Studierenden. Inzwischen unterrichtet sie seit einem Jahr als Professorin für Jazz-Schlagzeug an der Hochschule für Musik in Hannover. Damit war sie die erste Professorin für Instrumental-Jazz in Deutschland. Zwar holen die Jazzerinnen langsam auf, aber auch ihr Musikgenre ist immer noch von Männern dominiert. So unterrichtet Eva Klesse derzeit auch nur männliche Studierende.

Bild vergrößern
Ursprünglich wollte Eva Klesse Ärztin werden.

Aber die können eine Menge lernen von der 32 Jahre alten Westfälin, die früher mal Ärztin werden wollte. Wie Musik und Medizin zusammengehören, welche Prägungen ihr Musikstudium in New York hinterlassen hat und warum es höchste Zeit wird, dass mehr Frauen die Jazzbühnen erobern, darüber spricht Eva Klesse bei Klassik à la carte.

Das Gespräch führte Claus Röck