Klassik à la carte

Studiogast: Etta Scollo

Montag, 09. Dezember 2019, 13:00 bis 14:00 Uhr

Etta Scollo steht mit Gitarre auf der Bühne © imago images / Viennareport

Etta Scollo: "Die Stimme Siziliens"

NDR Kultur - Klassik à la carte -

Die italienische Sängerin und Komponistin Etta Scollo erzählt mit ihrer Musik Geschichten - so auch mit ihrem sizilianischen Weihnachtsalbum "Il Viaggio di Maria".

0 bei 0 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Download

Pop, Jazz und sizilianische Tradition: Die italienische Sängerin und Komponistin Etta Scollo verbindet mit ihrer Musik verschiedene Einflüsse. In ihrem neuen Weihnachtsalbum "Il Viaggio di Maria" erzählt sie die Geschichte von der Reise Marias. Die darin verankerte Frage nach Heimat und Zuhause spielt auch in ihrem eigenen Leben eine Rolle. Sie lebt und arbeitet zurzeit in Berlin und Sizilien, hat aber auch schon in Hamburg und Wien Station gemacht.

Bild vergrößern
Die in Catania geborene Sängerin und Komponistin Etta Scollo widmet sich auf ihrem Weihnachtsalbum Marias Reise.

"Früher dachte ich, ich müsse mich für einen Ort entscheiden. Letztendlich habe ich aber akzeptiert, dass ich das Reisen brauche, um meine Balance zu behalten", sagt die Musikerin heute. Bei Klassik à la carte spricht Etta Scollo unter anderem über die historischen Hintergründe ihres neuen Albums, die Suche nach Heimat und über sizilianische Weihnachtstraditionen.

Das Gespräch führte Friederike Westerhaus

 

Weitere Informationen

Klassik à la carte

In der Sendung "Klassik à la carte" kommen Menschen zu Wort, die etwas zu sagen haben. Die Gäste stellen sich nicht nur den Fragen, sie bringen auch ihre Lieblingsmusik mit. mehr

Gespräche und Themen

Hier finden Sie eine Übersicht sämtlicher Highlights, die nachgehört werden können. mehr