Klassik à la carte

Studiogast: Dominique Horwitz

Mittwoch, 16. Mai 2018, 13:00 bis 14:00 Uhr

"Chanson d'amour, ra da da da da, je t'adore..." - das berühmte Liebeslied "Chanson d'Amour" der Vokalgruppe "The Manhattan Transfer", zieht sich wie ein musikalischer roter Faden durch den gleichnamigen neuen Roman von Dominique Horwitz.

Bild vergrößern
Der Sänger und Schauspieler Dominique Horwitz erzählt über Vertrauen und echte Liebe.

Es ist das Lieblingslied des Hauptpaares, das nach zwei Jahren Ehe seine erste Krise erlebt: "Bei allem Spaß, bei aller Leidenschaft, bei allem Humor, gibt's einfach so etwas wie Verantwortung. Doch das ist das Problem der Hauptfigur Roman Kaminski - und da muss er durch und er muss lernen zuverlässig zu sein" - so wird die Situation beschrieben. Dass sich gleichzeitig Kaminskis Adoptivtochter zum ersten Mal Hals über Kopf verliebt und Romans bester Freund mit einer verheirateten Frau anbändelt, macht die Situation für ihn nicht gerade unkomplizierter. Mehr über sein neues Buch, Vertrauen und die echte Liebe erzählt Dominique Horwitz in Klassik à la carte.

Das Gespräch führte Petra Rieß

Infos zum Buch

Titel: "Chanson d'Amour"
Verlag: Knaus
ISBN: 978-3-8135-0720-1
Seiten: 336