Klassik à la carte

Studiogast: Matthias Bartolomey und Klemens Bittmann

Montag, 25. März 2019, 13:00 bis 14:00 Uhr

Das Duo Matthias Bartolomey und Klemens Bittmann beim Musizieren © Stephan Doleschal

BartolomeyBittmann lassen die Saiten glühen

NDR Kultur - Klassik à la carte -

Musikalische Grenzen kennen sie keine: Matthias Bartolomey und Klemens Bittmann spielen Crossover der Extraklasse.

5 bei 1 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Download

Man muss diese beiden Wiener einfach live auf der Bühne erleben: Was Matthias Bartolomey (Cello) und Klemens Bittmann (Violine und Mandola) ihren Instrumenten entlocken, passt in keine Schublade und geht direkt unter die Haut. Auf ihrem dritten Album "Dynamo" beschreiten die Künstler weiter ihren eigenen musikalischen Weg - eine höchst individuelle Mélange aus Klassik, Rock und Jazz, vermischt mit österreichischer Folklore, indischen Rhythmen und knackigen Grooves.

Bild vergrößern
Klemens Bittmann und Matthias Bartolomey sind musikalische Grenzgänger.

Das Duo BartolomeyBittmann entzieht sich bewusst allen Kategorien mit dem Ziel, ein neues, zeitgenössisches Repertoire für diese ungewöhnliche Besetzung zu entwickeln. Matthias Bartolomey, Solocellist beim Concentus Musicus Wien, hat mit dem stilistisch vielseitigen Geiger und Mandola-Spieler Klemens Bittmann einen kongenialen Partner gefunden: Zwei absolute Ausnahmeerscheinungen der europäischen Musikszene, die bei Klassik à la carte Einblicke in ihren musikalischen Kosmos geben.

Das Gespräch führte Petra Rieß