Stand: 18.04.2018 16:38 Uhr

Podiumskonzert mit Jan Vogler und norddeutschen Musikstudenten

Vor 25 Jahren trat er selbst im "Podium der Jungen" des NDR auf, kurz bevor er seine internationale Solistenkarriere startete. Nun kehrt Jan Vogler zum "Podium" zurück und unterstützt als Pate talentierte Musikstudenten aus Norddeutschland.

Jan Vogler gehört zu den vielseitigsten Künstlern der Klassikszene. Der mehrfach ausgezeichnete Cellist zählt zu den Besten seines Fachs. Bereits mit 20 Jahren wurde er Solocellist in der Staatskapelle Dresden. 1997 entschied er sich, von nun an als Solist weltweit Konzerte zu geben. Seitdem trat er mit renommierten Dirigenten und Orchestern auf. Auch als Kammermusiker ist er gefragt. Zum "Moritzburg Festival", dessen künstlerischer Leiter er ist, lädt er regelmäßig Künstler wie Hélène Grimaud, Martin Stadtfeld und Oli Mustonen ein.

Hauptsache Violoncello

Ein weltberühmter Cellist als Pate: Deshalb dreht sich im "Podium der Jungen" diesmal alles um das Violoncello. Eingeladen werden die besten Cellisten und Kammermusikformationen (mit Cello!) aus den Musikhochschulen in Hannover, Hamburg, Lübeck und Rostock. Jan Vogler unterstützt die norddeutschen Musikstudenten mit Rat und Tat und wird am Ende der Sendung auch selbst zum Cello greifen.

Und Sie können dabei sein!

Erleben Sie Jan Vogler und norddeutsche Musikstudenten der Spitzenklasse live im Kleinen Sendesaal des NDR in Hannover. Der Eintritt ist frei.

  • Podiumskonzert mit Jan Vogler und norddeutschen Musikstudenten

    Jan Vogler wird dieses Mal den Studenten der norddeutschen Musikhochschulen als Pate zur Seite stehen.

    Art:
    Konzert
    Datum:
    Ort:
    Kleiner Sendesaal des NDR
    Rudolf-von-Bennigsen-Ufer 22
    30169  Hannover
    Preis:
    Eintritt frei!
    Anmeldung:
    Da die Kapazitäten begrenzt sind, bitten wir um Anmeldung über das obenstehende Formular.
    In meinen Kalender eintragen

    Dieses Thema im Programm:

    NDR Kultur | NDR Podium der Jungen | 24.05.2018 | 20:00 Uhr