Stand: 11.10.2017 11:38 Uhr

Sebastian Knauer spielt mit Musikstudenten in Hamburg

Bild vergrößern
Sebastian Knauer wurde dieses Jahr erneut mit dem EchoKlassik ausgezeichnet.

Norddeutsches Understatement in Kombination mit höchster Musikalität: das ist das Markenzeichen des Hamburger Pianisten und Echo Klassik-Preisträgers Sebastian Knauer. Seit mehr als 25 Jahren steht er auf der Konzertbühne, mittlerweile gehört er zu den Top-Solisten der internationalen Musikwelt. Ob in Europa, in den USA, in Südamerika oder in Asien: Seine Interpretationen gerade der Werke von Mozart, Schubert, Mendelssohn und Bach werden international gefeiert. Seine CD-Einspielungen setzen Maßstäbe. In diesem Jahr wurde er für seine CD-Einspielung "ÜberBach" mit einem Echo Klassik ausgezeichnet. Eine langjährige Freundschaft und Zusammenarbeit verbindet ihn mit dem Geiger Daniel Hope.

Ein Pate für die besten Streicher und Streichensembles

Bild vergrößern
Der Pianist in seiner Heimatstadt Hamburg

Zu Beginn seiner Karriere stand Sebastian Knauer selbst auf dem Podium der Jungen im NDR. Jetzt kehrt er zurück und übernimmt die Patenschaft für die kommende Live-Sendung dieser Traditionsreihe. Der Hamburger Pianist Sebastian Knauer ist Pate beim Podium der Jungen in Hamburg und begleitet mit norddeutschen Nachwuchstalenten durch den Abend. Eingeladen wurden diesmal die besten Streicher und Streichensembles aus den Musikhochschulen in Hannover, Hamburg, Lübeck und Rostock.

Und Sie können mit dabei sein!

Erleben Sie Sebastian Knauer und norddeutsche Musikstudenten der Spitzenklasse live im Rolf-Liebermann-Studio des NDR in Hamburg. Der Eintritt ist frei.

Das Programm

Pate: Sebastian Knauer
Moderation: Eva Schramm

Live aus dem Rolf-Liebermann-Studio des NDR in Hamburg

Sebastian Knauer spielt mit Musikstudenten in Hamburg

Der Hamburger Pianist Sebastian Knauer begleitet als Pate beim Podium der Jungen in Hamburg das Konzert norddeutscher Nachwuchstalente.

Art:
Konzert
Datum:
Ort:
Rolf-Liebermann-Studio
Rothenbaumchaussee 132
20149  Hamburg
Preis:
Eintritt frei!
Anmeldung:
Da die Kapazitäten begrenzt sind, bitten wir um Anmeldung über das obenstehende Formular.
In meinen Kalender eintragen

Dieses Thema im Programm:

NDR Kultur | NDR Podium der Jungen | 17.11.2017 | 20:00 Uhr