Stand: 21.05.2019 13:30 Uhr

Podium der Jungen mit dem Trio Marvin

Das Trio Marvin gehört unbestritten zu den aufregendsten und spannendsten Kammermusikensembles der jungen Klassikgeneration. Am 7. Juni spielt es beim "Podium der Jungen" in Hannover.

Bild vergrößern
Das Trio Marvin: Violinistin Marina Grauman, Violocellist Marius Urba und Pianistin Vita Kan.

2016 wurde das Trio von der Pianistin Vita Kan, der Geigerin Marina Grauman und dem Cellisten Marius Urba in Leipzig gegründet. Die ersten Wettbewerbspreise ließen nicht lange auf sich warten. Bereits wenige Monate später wurde das Trio Marvin mit dem 1. Preis beim Mendelssohn-Wettbewerb an der Leipziger Musikhochschule ausgezeichnet. Und dann ging es Schlag auf Schlag. 2017 erhielt das junge Ensemble den 2. Preis sowie den Publikumspreis beim "Premio Trio di Trieste" in Italien. Im vergangenen September stellte sich das Trio in München der weltweiten Konkurrenz und wurde mit dem 3. Preis des ARD Musikwettbewerb ausgezeichnet, ein großartiger Erfolg.

Plattform für den Nachwuchs

Wettbewerbe sind für das junge Trio enorm wichtig. Denn hier erhält man Aufmerksamkeit. Kein Problem für NDR Kultur: Wir bieten dem Trio Marvin ein Podium. Das Konzert am 7. Juni im Kleinen Sendesaal wird am 10. Oktober in der Reihe "Podium der Jungen" auf NDR Kultur gesendet.

Perlen der Kammermusik

Programm

Ernst Krenek:
Triophantasie op. 63 (1929)
Mieczysław Weinberg:
Klaviertrio op. 24 (1945)
Peter Tschaikowsky:
Klaviertrio a-Moll op. 50

Das Programm kann sich "hören" lassen. Die Triophantasie von Ernst Krenek ist zweifellos eine Entdeckung. Auch das Klaviertrio op. 24 von Mieczyslaw Weinberg ist großartig und findet sich leider viel zu selten auf den Konzertprogrammen. Weinberg wäre im kommenden Dezember 100 Jahre alt geworden. Peter Tschaikowskys monumentales Klaviertrio ist eine Marke für sich und gehört zu den Perlen der russischen Kammermusik.

Podium der Jungen mit dem Trio Marvin

Das Trio Marvin gehört unbestritten zu den spannendsten Kammermusikensembles der jungen Klassikgeneration. Am 7. Juni spielt es beim Podium der Jungen im Kleinen Sendesaal des NDR in Hannover.

Art:
Konzert
Datum:
Ort:
Kleiner Sendesaal des NDR
Rudolf-von-Bennigsen-Ufer 22
30169  Hannover
Preis:
Der Eintritt ist frei!
Hinweis:
Um Anmeldung wird gebeten (siehe oben).
In meinen Kalender eintragen

Dieses Thema im Programm:

NDR Kultur | NDR Podium der Jungen | 30.06.2019 | 20:00 Uhr