Archiv

Journal

Bild vergrößern
Wie reagiert die Presse auf gesellschaftliche Entwicklungen? Einschätzungen liefert das "Journal".

Was gibt es Neues auf dem Buchmarkt? Wo laufen besondere Inszenierungen und spannende Ausstellungen? Welche Kinofilme sind sehenswert? Das "Journal" informiert innerhalb einer knappen halben Stunde umfassend über das aktuelle Kulturgeschehen, setzt Schwerpunkte und spürt kulturpolitische und künstlerische Trends auf. Zu hören von Montag bis Freitag ab 19 Uhr.

Bewegung #Aufstehen: Ein fragliches Konzept

16.08.2018 19:00 Uhr

In knapp drei Wochen geht die linke Sammlungsbewegung #Aufstehen an den Start. Susanne Beyer, stellvertretende "Spiegel"-Chefredakteurin, sieht dabei noch viele offene Fragen. mehr

"Jens Söring ist ein Opfer des Systems"

15.08.2018 19:00 Uhr

Jens Söring soll vor 30 Jahren mit seiner Freundin deren Eltern ermordet haben. Zusammen mit Karin Steinberger hat Regisseur Marcus Vetter einen Film über den Fall gedreht. mehr

07:09

Longlist für den Deutschen Buchpreis

14.08.2018 19:00 Uhr

NDR Kultur Redakteur Joachim Dicks gibt eine Einschätzung der möglichen Preisträgerinnen und Preisträger. Audio (07:09 min)

Wie aus Wahnsinn Kunst wird

13.08.2018 19:00 Uhr

Die Neurobiologin Monika Niehaus stellt bei der Untersuchung von 36 seltenen und ungewöhnlichen psychischen Syndromen fest: Aus etlichen ist Kunst hervorgegangen. mehr

Stephanie Pieper zur britischen Antisemitismus-Debatte

10.08.2018 19:00 Uhr

Gibt es einen Antisemitismus in der britischen Labour Partei? Parteichef Jeremy Corbyn bestreitet das. Die Leiterin des kulturellen Worts bei NDR Kultur Stephanie Pieper mit einer Einschätzung. mehr