Hörspiele auf NDR Kultur

Jeden Mittwochabend sendet NDR Kultur die Kunstform Hörspiel in ihrer ganzen ästhetischen und formalen Breite - aktuelle Neuproduktionen oder Fundstücke aus den Archiven der ARD, zwischen Literaturklassiker, politischem Themenstück und Klangexperiment.

Vergesst mich nicht

17.10.2018 20:00 Uhr

Enver Simsek wurde getötet - mit sechs Schüssen ins Gesicht. Es war der Auftakt der brutalen NSU-Mordserie. Seine Tochter erzählt vom Zusammenbruch ihrer Welt. mehr

Die Toten von Feuerland

10.10.2018 20:00 Uhr

1830 tauschten Seeleute eines Forschungsschiffes mit den Ureinwohnern Feuerlands: Junge gegen Knopf. Ulrike Haage und Andreas Ammer erzählen die wahre Geschichte hinter Jim Knopf. mehr

Schweine-Heinz

26.09.2018 20:00 Uhr

Aus Faszination wird ein ausgeklügelter Plan: Heinz möchte mit Wildschweinen leben. Als ihr Chef. mehr

Robert-Geisendörfer-Preis 2018: Die Umsiedler

19.09.2018 20:00 Uhr

Vertreibung, Flucht und Hoffnung auf ein neues Leben. 1953 schrieb Arno Schmidt auf Grundlage eigener Erlebnisse den Kurzroman "Die Umsiedler". Das NDR Kultur-Hörspiel wird mit dem Robert-Geisendörfer-Preis ausgezeichnet. mehr

Alstervergnügen

12.09.2018 20:00 Uhr

Folgt auf den tropischen Sommer nun ein bitterkalter Winter? Mit etwas Glück könnte sich Hamburg dann auf der zugefrorenen Alster vergnügen. In der Komödie von Eva-Maria Alves entspinnt sich aus diesem Setting ein surrealer Reigen. mehr

Podcast

Podcast

NDR Hörspiel Box

Der Podcast zum Wegträumen und Wachwerden: Krimis und Klassiker, Literatur und Pop als Download. Alles in einer Box. mehr