Hörspiel

@wonderworld oder Die Story von Alice and Bob

Mittwoch, 05. Juni 2019, 20:00 bis 21:08 Uhr

Ein Mann hält ein Megafon und sitzt auf einem Stuhl auf einer nebligen Wiese. © Photocase Foto: busdriverjens

@wonderworld - The Story of Alice and Bob

NDR Kultur - Hörspiel -

Was ist wirklich? Und was wirkt nur wirklich? Ist das Netz bereits das Universum selbst, das die alte Realität in sich aufgenommen hat? Ein Hörspiel-Halluzinogen von wittmann/zeitblom. Dlf/SWR 2018.

3,37 bei 30 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Download

Hörspiel von wittmann/zeitblom

Was ist wirklich? Und was wirkt nur wirklich? Ist das Netz bereits das Universum selbst, das die alte Realität in sich aufgenommen hat? Ein Hörspiel-Halluzinogen von wittmann/zeitblom.

Erzählt wird die Geschichte von Alice und Bob, von zwei von einander angezogenen Elementarteilchen auf ihrer Reise durch ein digitalisiertes Kapitalozän. Dabei verlinken sich ihre Versuche zu lieben und geliebt zu werden mit Diskursen über digitale Wirklichkeiten und suggestiven Sound-Halluzinogenen. Doch eigentlich dreht es sich um die Frage: Was ist wirklich? Und was wirkt nur wirklich? Ist das Digitale noch ein Parallel-Universum, oder ist das Netz bereits das Universum selbst, das die alte Realität in sich aufgenommen hat? Fake-Tweets. Demokratie-Drift. Plastic Planet. Kapitalozän. Humanoide als Leiharbeiter. Self Care und Terrorattacken. Künstliche Intelligenz und Klima-Desaster. Die Zukunft ist schon da. Sie ist bloß noch nicht gleichmäßig verteilt.

Auf einer Tour de Force durch WONDERWORLD, durch unser Zeitalter zwischen analoger und digitaler Wirklichkeit, spannen wittmann/zeitblom einen Bogen von Adornos "Minima Moralia" zur radikal geistesgegenwärtigen Maschinenphilosophie Martin Burckhardts, von Marinettis Dynamismus zum Echtzeit-Dasein digitaler Nomaden, von Richard Sennett bis zum Phänomen der Co-Working-Community und Kenneth Goldsmiths Sprachmanagement im digitalen Zeitalter - begleitet von elegischem Pop Noir und dem metastatischen Wuchern elektronischer Soundblocks.

Dieses Hörspiel können Sie im Anschluss an die Sendung hier und in unserem Podcast NDR Hörspiel Box zwölf Monate lang anhören und herunterladen.

Mit Jule Böwe, Anna Maria Mühe, Gemma Ray (Gesang), Achim Färber (Schlagzeug) u. a.
Komposition und Regie: wittmann/zeitblom
Produktion: DLF/SWR 2018 l 62 min.
Redaktion: Michael Becker

Weitere Informationen
Podcast

NDR Hörspiel Box

Der Podcast zum Wegträumen und Wachwerden: Krimis und Klassiker, Literatur und Pop als Download. Alles in einer Box. mehr