Hörspiel

Wien West

Mittwoch, 18. März 2020, 20:00 bis 20:43 Uhr

Cover: NDR Hörspiel Box © Photocase Foto: busdriverjens

Wien West

Sendung: Hörspiel | 18.03.2020 | 20:00 Uhr | von Elfriede Jelinek

In dieser sonderbaren Komödie wird um das Wirtshausmonopol im Wiener Westen gekämpft. Eine Kuriosität aus dem frühen Werk der späteren Nobelpreisträgerin Elfriede Jelinek. NDR/WDR 1971. ndr.de/radiokunst

Ein Hörspiel von Elfriede Jelinek

Elfriede Jelinek © imago/Leemage
In dieser Radiogroteske wird um das Wirtshausmonopol im Wiener Westen gekämpft. Eine Kuriosität aus dem frühen Werk der späteren Nobelpreisträgerin Elfriede Jelinek.

Die feinste Gegend ist Wien West nicht, und es geht auch gar nicht fein her in Elfriede Jelineks Stück. Zwischen zwei Wirten wird ein regelrechter kapitalistischer Konkurrenzkampf ausgefochten. Dass es dabei nicht allzu grimmig wird, versteht sich in Wien von selbst, zumal ein glückliches Ende für zwei der Beteiligten nicht ganz ausgeschlossen ist. Aber erst einmal macht sich der Wirt die Tatsache zunutze, dass seine Tochter Erni den Gästen den Kopf verdreht. Im Wettbewerb um ihre Gunst erklären sie sich bereit, für den Wirt in den Kampf gegen den Konkurrenten Nagl zu ziehen. Aber glücklicherweise gibt es auch noch Fahrradfahrer, die sympathische sind und kleinere Sachbeschädigungen, wenn es sich um motorisierte Fahrzeuge handelt, nicht scheuen, um größeres Unheil abzuwenden.

Mit Heiner Schmidt, Werner Veigel, Karl Renar, Horst Michael Neutze, Michael Habeck, Jörg Liebenfels, Johanna Thimig, Josef Schaper, Robert Tessen, Gerda Schonreich, Eva Zlonitzky und Karl Heinz König
Regie: Otto Düben
Produktion: NDR/WDR 1972 l 36 min.
Redaktion: Michael Becker

Weitere Informationen
Cover: NDR Hörspiel Box © Photocase Foto: busdriverjens

NDR Hörspiel Box

Der Podcast zum Wegträumen und Wachwerden: Krimis und Klassiker, Literatur und Pop als Download. Alles in einer Box. mehr