Hörspiel

Beethovens 5.

Mittwoch, 21. März 2018, 20:00 bis 20:37 Uhr

Ein 170 Meter langes und zehn Meter hohes Poster mit dem Schriftzug "Da Da Da Daaaaaa" in Anlehnung an das Eingangsmotiv von Beethovens 5. Symphonie.

"Seit einigen Monaten habe ich alle möglichen Personen meiner Umgebung nach der fünften Symphonie von Ludwig van Beethoven ausgefragt, sie die Themen auf Band singen, Anekdoten und musiktheoretische Details erzählen lassen. Aus dem sehr umfangreichen Material will ich in freier assoziativer Verknüpfung beethovenscher Motive und deren sprachlicher Reflexion ein Hörspiel entstehen lassen, das im Endeffekt durch die Unzulänglichkeit des Gebotenen die Sehnsucht nach einer klassisch gewordenen Musik neu entfacht. Der Reiz des Hörspiels soll darin liegen, dass der Zuhörer sich mit den anonymen Personen bei dem Versuch identifiziert, die Symphonie wiederherzustellen, und mit ihnen geradezu bangt, daß dies mißlingen könnte." Notiz von Walter Kempowski im Vorfeld der Produktion von "Beethovens 5.".

Das herausragende Stück des im Jahr 2007 gestorbenen Autors und Medienkünstlers wurde im Jahr 1976 mit dem Karl-Sczuka-Preis für Radiokunst ausgezeichnet und ist eines der wichtigsten O-Ton-Hörspiele der Radiogeschichte.

Ein Hörspiel von Walter Kempowski
Realistaion: der Autor
Produktion: NDR/SDR 1976 l 30 min.
Redaktion: Michael Becker

Dieses Hörspiel können Sie 12 Monate lang nachhören und downloaden.

 

Weitere Informationen
Podcast

NDR Hörspiel Box

Der Podcast zum Wegträumen und Wachwerden: Krimis und Klassiker, Literatur und Pop als Download. Alles in einer Box. mehr

NDR Radiokunst

Radiokunst entsteht, wenn packende Inhalte, Gefühl und Poesie, Politik und starke Töne in Hörspielen und Features zusammenkommen. mehr

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/ndrkultur/sendungen/hoerspiel/Hoerspiel,sendung758414.html