Hörspiel

Who Cares?! - Eine vielstimmige Personalversammlung der Sorgetragenden

Mittwoch, 07. März 2018, 20:00 bis 21:00 Uhr

Ein Mann hält ein Megafon und einer sitzt auf einem Stuhl auf einer nebligen Wiese. © Photocase Foto: busdriverjens

Who Cares?! Eine vielstimmige Personalversammlung der Sorgetragenden

NDR Kultur - Hörspiel -

Hörspiel zum Internationalen Frauentag 2018: Sie pflegen, erziehen, haushalten und so vieles mehr. Es sind vor allem Frauen*, die Sorge tragen. Sind wir bereit, ihnen wirklich zuzuhören?

4,22 bei 125 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Download
v.l.: Rosa Wernecke, Katharina Pelosi, Katharina Speckmann

Who Cares?! Es sind vor allem Frauen*, die Sorge tragen; die pflegen, erziehen, putzen, kochen, haushalten, beruhigen, vermitteln, zuhören, ermahnen und Schlaflieder singen. Bewusst oder unbewusst, gern oder ungern, nehmen sie durch Timbre, Attitüde, Modulation, Tonfall, Höhe, Sprechtempo und Wortwahl oft sogenannte weibliche* Rollenmuster an. Besonders im Bereich der Pflege- und Sorgearbeit sind Frauen* nicht selten mit sexistischen Stereotypen und Erwartungen konfrontiert. „Who Cares?!“ hört genau hin, hört hinter die (Stimm-)Masken und lauscht auf die dadurch sichtbar werdenden Frauenbilder, die uns soziale Identität verleihen. „Who Cares?!“ ist eine Hommage an das Zuhören und ein feministischer Zugriff auf die Frage, wie die Stimme und die Art, wie gesprochen wird, mit gesellschaftlichen Anforderungen und Kategorisierungen zusammenhängen.

„Wer welche Maske trägt,
wer welche Maske tragen kann,
wer welche Maske tragen darf,
ist eine politische Frage.“
Zitat aus "Who Cares?!"

Die Stimmen von "Who cares?!"

Dazu haben die Theatermacherinnen von Swoosh Lieu zahlreiche Interviews mit starken und beeindruckenden Care-Arbeiterinnen geführt, verdichtet und diese O-Töne mit der Autorin und Performerin Katharina Speckmann rhythmisiert und überformt. In Kombination mit bekannten Frauenstimmen (u.a. den Stimmen von Daniela Hoffmann oder Claudia Urbschat-Mingues, den deutschen Synchronstimmen der Schauspielerinnen Julia Roberts und Angelina Jolie) und der Auseinandersetzung mit theoretischen Fragestellungen versucht das Radiostück so, eine Vielstimmigkeit der Sorgetragenden und deren Sichtweisen zu versammeln. Es stellt sich die Frage, wer eigentlich welche Stimme hat und wer welche Geschichte erzählt? Wer reproduziert welche (Stimm-)Bilder und wer legt welche Maske an? Wer macht sich die Mühe zu sprechen und wer hört wirklich zu?

Cover des Trailers "Who cares?!" © NDR Radiokunst

Who Cares?!

NDR Kultur - Hörspiel -

Hörspiel zum Internationalen Frauentag 2018: Sie kochen, pflegen, putzen, haushalten, erziehen, und so vieles mehr. Es sind vor allem Frauen, die Sorge tragen. Sind wir bereit, ihnen wirklich zuzuhören?

4,5 bei 179 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

"Who Cares?!", das NDR Kultur zum Internationalen Frauentag 2018 sendet, verhandelt künstlerisch die Situation von Frauen* in Pflegeberufen – ihre Belastung, ihre Erschöpfung, ihre Stärke, ihre Bedeutung für die Gesellschaft. Care-Arbeit wurde bisher und wird wohl auch in Zukunft maßgeblich von Frauen* ausgeführt. Wie wird auch dadurch ein bestimmtes Bild von Weiblichkeit* hergestellt? Wäre sie verhältnismäßig so unterbezahlt, wenn Care-Arbeit ein "Männerberuf" wäre? Wie könnte eine andere Verteilung von Sorgetätigkeiten eine andere Form von Gesellschaft ermöglichen? Wie blicken wir auf Mitmenschen, die vielleicht irgendwann für uns Sorge tragen müssen? Sind wir bereit, ihnen wirklich zuzuhören?

„Who Cares?! ist ein Auftrag.
Auftraggeberinnen sind die Sorgetragenden.
Ihre Aufgabe war es, ihre Masken sichtbar zu machen.
Unsere Aufgabe war es, den Auftrag hörbar zu machen.
Deine Aufgabe ist, hinter die Masken zu hören.
Der Auftrag ist ausgesprochen.“
Zitat aus "Who Cares?!"

Credits

Who Cares?! – Eine vielstimmige Personalversammlung der Sorgetragenden

Care-Arbeiterinnen:
Tanja Kämper, Laurette Rasch, Camilla Vetters und Billie Wernecke

Sprecherinnen:
Claudia Urbschat-Mingues, Daniela Hoffmann, Franziska Kleinert, Birte Schnöink und Susanne Daubner

Weitere Sorgetragende:
Bini Adamzcak, Simone Dede Ayivi, Franziska Haug, Linda Kagerbauer, Anna Kellermann, Esther Schietinger, Konstanze Schmitt, Fraencis Funk, Narjes Gharsallaoui, Ida Kellermann, Anika Pichler, Nadia Quani, Emel Schattner, Johanna Castell, Verena Katz, Anika Marquart Stawrula Panagiotaki, Friederike Schmidt-Collinet, Bernhard Siebert und Lani Tran Duc

Besetzung: Dagmar Titz und Marc Zippel
Komposition: Katharina Pelosi
Technische Realisation: Manuel Glowczewski und Sebastian Ohm
Regieassistenz: Eva Solloch
Regie und Text:  Katharina Pelosi, Katharina Speckmann und Rosa Wernecke
Dramaturgie und Redaktion: Michael Becker
Eine Produktion des Norddeutschen Rundfunks in Kooperation mit Deutschlandradio 2018 l 54 min.

Dieses Hörspiel können Sie 12 Monate nachhören und downloaden.

Weitere Informationen
01:27

"Who Cares?!" - nominiert für den Juliane Bartel Medienpreis 2018

12.09.2018 16:00 Uhr

Hörspielproduktion "Who cares?!" ist für den Juliane Bartel Medienpreis 2018 nominiert. Audio (01:27 min)

Weitere Informationen
Podcast

NDR Hörspiel Box

Der Podcast zum Wegträumen und Wachwerden: Krimis und Klassiker, Literatur und Pop als Download. Alles in einer Box. mehr

NDR Radiokunst

Radiokunst entsteht, wenn packende Inhalte, Gefühl und Poesie, Politik und starke Töne in Hörspielen und Features zusammenkommen. mehr

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/ndrkultur/sendungen/hoerspiel/Hoerspiel,sendung751808.html