Glaubenssachen

ARD-Themenwoche "Ist das gerecht?"

Sonntag, 11. November 2018, 08:40 bis 09:00 Uhr

Ein Versuch über Hiob und die Mordsgeduld
Von Mathias Greffrath

Bild vergrößern
Mathias Greffrath

Hiob ist gütig und gerecht. Er hat sich an die Gottes Gesetze gehalten - und doch zerschmettert ihn das Unglück. Hiob nimmt es geduldig hin. Doch irgendwann wird es ihm zu viel und er fragt Gott: Warum geht es den Verbrechern gut, warum gehört das Land den Gottlosen? Hiob will Auskunft über den Grund des Leidens und klagt das Recht auf eine vollkommene Welt ein. Seine Freunde sind entsetzt über diese Rebellion. Aber Gott belohnt Hiob und bestraft die Prediger der sanftmütigen Einwilligung. - Soweit die Bibel. Wie steht es in der Welt von heute um das Missverhältnis von Leiden und Zorn?

Download

Gott ist nicht gerecht

Hiob ist gütig und gerecht. Er hat sich an die Gottes Gesetze gehalten und doch zerschmettert ihn das Unglück - das Manuskript zur Sendung. Download (153 KB)