Feature

Voices of America

Dienstag, 17. April 2018, 20:00 bis 21:00 Uhr

Porträt von Vivian Perlis © Wikipedia/Yale Staff Photographer Foto: Yale Staff Photographer

Feature: Voices of America

NDR Kultur - Feature -

Erzählt wird die Geschichte von Vivian Perlis, die seit 1956 ein Archiv der Amerikanischen Musik anlegt mit unzähligen Tondokumenten, Interviews mit den Komponisten.

2,83 bei 6 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Download

Ein Feature von Lou Brouwers

1956 arbeitete die 20-jährige Vivian Perlis in der Musikbibliothek der Yale University, als sie einen Anruf bekam: Jemand bot der Bibliothek Dokumente aus dem Nachlass von Charles Ives an. Es war der Versicherungsagent des Komponisten. Vivian Perlis marschierte mit einem Aufnahmegerät los.
So entstand das 'Oral History Archiv' über Amerikanische Musik. Seit 50 Jahren versammelt es Interviews mit und über: Duke Ellington und George Gershwin, Count Basie, Aaron Copland, Leonard Bernstein, John Cage, Steve Reich, Philip Glass. Geschichten, die alle von Musik beseelt sind. Wie Vivian Perlis.

Dieses Feature können Sie an dieser Stelle und in der NDR Mediathek zwölf Monate lang nachhören und herunterladen.

Voices of America
Vivian Perlis und das Oral History Archiv der Amerikanischen Musik
Regie: Lou Brouwers
Produktion: DLF 2017

Downloads

Das Manuskript zur Sendung "Voices of America".

17.04.2018 20:05 Uhr

Hier finden Sie das Manuskript zum Feature von Lou Brouwers. Download (341 KB)

Podcast
Podcast

NDR Feature Box

Der Podcast zum Abtauchen und Aufhorchen: Portraits und Skandale, Geschichten und Recherchen als Download. Alles in einer Box. mehr

Portal

NDR Radiokunst

Radiokunst entsteht, wenn packende Inhalte, Gefühl und Poesie, Politik und starke Töne in Hörspielen und Features zusammenkommen. mehr