Am Morgen vorgelesen

Lisa Kreißler: Im dunklen Reich der Stimmen

Samstag, 07. November 2020, 08:30 bis 09:00 Uhr

Schriftstellerin Lisa Kreißler steht in einem Kimono in der Natur. © Lisa Kreißler Foto: Patrick Eicke

Lisa Kreißler: Im dunklen Reich der Stimmen

Sendung: Die Sonnabend-Story | 07.11.2020 | 08:30 Uhr | von Lisa Kreißler

Lisa Kreißler liest ihre bisher unveröffentlichte Erzählung "Im Reich der Stimmen".

Schriftstellerin Lisa Kreißler steht in einem Kimono in der Natur. © Lisa Kreißler Foto: Patrick Eicke
Schriftstellerin Lisa Kreißler.

Als Lisa Kreißler 2018 den Nicolas-Born-Debütpreis 2018 erhielt, hatte sie tatsächlich bereits ihren zweiten Roman veröffentlicht. Aber die Jury ließ sich nicht beirren und begründete ihre Wahl: "Die Autorin hat in einer noch wenig von Dichtern besungenen Region im Südwesten Hannovers ihr ureigenes literarisches Universum geschaffen. Darin ist Raum für bodenständige, fast bäuerliche Verwurzelung in einem Zuhause mit Geschwistern, Eltern und Großeltern, aber auch für eine mythische Dimension, bevölkert von Pflanzen, Tieren und Geistern, zur Illustration einer Seelenlandschaft. Lisa Kreißlers Texte handeln von sehr heutigen jungen Menschen, die ihren Platz im Leben suchen, und wie alle große Literatur von Liebe und Tod."
In ihrer neuen Geschichte, die sie eigens für unsere Reihe "Audio.Ergo.Sum – Radiogeschichten" verfasst hat, geht es um Zweifel und wie aus ihnen etwas Neues, Ungeahntes hervorgehen kann. Wie alle Geschichten der "Audio.Ergo.Sum.-Reihe", ist auch diese nicht nur fürs Radio geschrieben, sondern sie handelt auch vom Radio.

NDR Kultur Livestream

Klassisch in den Tag mit Philipp Schmid

06:00 - 08:30 Uhr
Live hörenTitelliste